DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu
Skyline NRW

Landesgruppe Nordrhein-Westfalen

Polarstern 2019 – Ein gelungener Wettkampf bei nasser und kalter Nacht




Polarstern, Nachtwettkampf der Kreisgruppe Bergisch Gladbach im VdRBw

Der taktische Nachtwettkampf „Polarstern 2019“ beginnt wie immer am zweiten Wochenende nach Karneval in der Luftwaffenkaserne Köln-Wahn. Unter der Leitung von Oberstleutnant d.R. Axel Wild. Sein Vertreter, Oberstleutnant d.R. Peter Weyers und  Stabsfeldwebel d.R. Gerd Kemmerling verwandelten mit fast 90 Männer und Frauen, Soldaten und Mitgliedern der Hilfsorganisationen das Gelände des Flughafen Köln-Bonn, sonst eher ein beschaulicher Flughafen, zur Krisenregion.

Auch in diesem Jahr war die RK Lindlar wieder eine feste Bank für die Durchführung des Polarsterns. Der traditionelle Infantrie-Nachtwettkampf der Kreisgruppe Bergisch Gladbach wurde wesentlich durch die RK Lindlar mitgetragen. Sowohl das ORGA-Team als auch die Waffenkammer und mehrere Stationen wurden durch die RK geleitet.

Der Wettkampf

Polarstern, AGSHP Anlage

Gemeinsam mit der Ortsgruppe des Deutschen Roten Kreuzes Rösrath, den THW-Ortsgruppen Bergneustadt bewiesen die Teilnehmer auf sechzehn Ausbildungsstationen unterschiedlichste Fähigkeiten aus dem Einsatzspektrum der Streitkräfte in Stabilisierungsoperationen.
Nach mehrmonatigen Vorbereitungen konnte das über viele Wettkämpfe erarbeitete Konzept mit einem bewährten Team wieder positiv umgesetzt werden. Die Unterbringung in der Doppelturnhalle der Luftwaffenkaserne Köln – Wahn konnte optimiert werden und wurde so zum wesentlichen Baustein des erfolgreichen Wettkampfes.
Dieser internationale Militärwettkampf gibt die Möglichkeit, mit Teilnehmern aus Deutschland, Niederlande, Vereinigten Staaten von Amerika und der Schweiz. Weiterhin nahmen zwei Mannschaften aus der aktiven Truppe, drei Mannschaften aus dem Wettkampfkader der Landesgruppe NRW (WKK NRW) am kameradschaftlichen Wettstreit teilzunehmen. Auf 16 Stationen sind anspruchsvolle Aufgaben für Körper und Geist zu lösen.
Der „Polarstern“ ist eine Nachtübung, bei der Fertigkeiten eingeübt oder Teile von Fachgebieten gelehrt werden, die auch (oder besonders) bei Dunkelheit beherrscht werden müssen.

Der Polarstern ist der hellste Stern im Sternbild Kleiner Bär (im Deutschen volkstümlich auch Kleiner Wagen genannt), mit Hilfe des Großen Wagens kann man den Polarstern und damit den nördlichen Himmelspol leicht finden.

Die Bundeswehr unterliegt dem Wandel der Zeit und muss sich an ständig neue Einsatzaufgaben anpassen. Auch die Reserve ist lern- und anpassungsfähig. Dies bewiesen die 90 Reservisten beim Polarstern 2019.
Der Kernauftrag für die 90 Reservisten des Nachtwettkampfes „Polarstern 2019“ „Sichern des Flughafens gegen Eindringlinge“.
Und dieser Auftrag wurde erfolgreich ausgeführt!

Die Stationen

Auf dem Patrouillenweg mussten 16 Aufgaben gelöst werden,wie  AGSHP-Schießen, Handgranaten Zielwurf, Festnah

Oberstleutnant Peter Weyers und OberstleutnantAxel Wild gratulieren der Siegermanschaft

me eines Saboteurs mit Überprüfung eines verdächtigen Kfz, Seilsteg Überquerung mit Gepäck, Geschicklichkeitsübungen, gebrauch von Sprechtafeln, Politische Bildung, überprüfen einer Feldsprechanlage und einem Eilmarsch.
Die Ortsgruppe Gummersbach des Technischen Hilfswerkes war bei der Errichtung des Seilsteg über einen Bachgrund verantwortlich.

Der Leitende, Oberstleutnant d.R. Axel Wild, überreichte bei der Siegerehrung am Samstagnachmittag, der Siegermannschaft WKK NW I (Wettkampf Kader NW I) den Wanderpokal.
Den zweiten Platz erzielte die Mannschaft „Team Stüpp“ der „RSU Kompanie Rheinland“.
Dritter wurde die Mannschaft WKK NW III(Wettkampfkader NW III).

Herzlichen Glückwunsch!

Jetzt „nur noch“ die Nachbereitung, dann kurz durchschnaufen und weiter geht’s mit POLARSTERN 2020!

Verwandte Artikel

Armbrustturnier und Maßtrunk

Heute haben wir beim Armbrustturnier mit Maßtrunk der RK Sommerkahl teilgenommen. Obwohl wir beim Schießen nicht schlecht abgeschnitten haben, waren...

03.07.2022 Von Winni

Kleiderschwimmen 24.06.2022 in Gottmadingen

Erstmals nach der „Covid- Zwangspause“ konnten erfreulicherweise wieder im Rahmen einer Verbandsveranstaltung der Kreisgruppe Schwarzwald-Baar- Heuberg, die IGF /KLF Ausbildung,...

03.07.2022 Von J. Krauß
Aus den Ländern

22. Scharnhorst-Gedächtnis-Marsch

Mit mehr als 190 Teilnehmern war der 22. Scharnhorst-Gedächtnis-Marsch wieder ein Erfolg. Nach einem Jahr Pause und der Beschränkung als...

03.07.2022 Von Reservistenverband / Dirk Kemmerich