DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu
Skyline NRW

Landesgruppe Nordrhein-Westfalen

RK Ausbildung mit dem THW

Unter Anleitung der THW-Kameradin und -Kameraden versuchten sich die Reservisten an den gestellten Aufgaben. Sah es anfangs nach Selbst-Knebelung aus, stellten sich unter Zusammenhalt und gemeinsamer Anstrengung erste Erfolge ein

vlnr.: Stabsunteroffizier Rolf Rauch und THW-Gruppenführer Andreas Kirsch

Bildautor: THW

Ausbilder und Teilnehmer Knoten, Stiche und Bunde.

Bildautor: OG d.R. Udo Berg

Köln. Ohne sie geht nichts an Bord: kein Boot hält im Hafen, kein Segel lässt sich setzen. Sie stellen Verbindungen her und halten Anker. Sie verlängern Leinen oder verkürzen sie. Und sie eignen sich auch gut als maritimer Wandschmuck. Aber nicht nur auf dem Wasser – auch an Land sind Knoten und Bunde unverzichtbare Helfer. Am RK-Abend fuhr der THW Ortsverband (OV) Köln Nord-West dann mit einem großen LKW in die Lüttich-Kaserne in Köln -Longerich. Auf der Ladefläche ein großes Sortiment an Seilen und weiteren Ausbildungsutensilien, die THW-Gruppenführer Andreas Kirsch und seine Mitstreiter aus dem Standort des OV in Köln-Braunsfeld mitgebracht und alle zum Einsatz kommen sollten. Unter Anleitung der THW-Kameradin und -Kameraden versuchten sich die Reservisten an den gestellten Aufgaben. Sah es anfangs nach Selbst-Knebelung aus, stellten sich unter Zusammenhalt und gemeinsamer Anstrengung erste Erfolge ein. Ankerstich, Mastwurf und Kreuzknoten sahen nach vielen Wiederholungen denen unserer maritimer Kameraden etwas ähnlich. Diese gemeinsame Ausbildung mit dem THW war eine hervorragende Zusammenarbeit zwischen einer Untergliederung des VdRBw und einer Blaulichtorganisation. RK-Vorsitzender Stabsfeldwebel

d.R. Armin Hass und THW-Gruppenführer Andreas Kirsch vereinbarten für die Zukunft weitere gemeinsame Ausbildungsinhalte.

Verwandte Artikel
Gesellschaft

Kriegsgräberpflegeeinsatz in Lommel - Einsatzbericht

Das traurige Erbe der beiden letzten großen Weltkriege in unserer jüngsten Geschichte sind auch Soldatenfriedhöfe. Sie zu pflegen und zu...

05.07.2022 Von Horst Schell
Die Reserve

Reservisten spenden 50.000 Euro für die Ukraine-Hilfe des DRK

Der Präsident des Reservistenverbandes, Oberst d.R. Prof. Dr. Patrick Sensburg, hat heute der Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes, Gerda Hasselfeldt,...

05.07.2022 Von Redaktion

Info-Stand auf dem Sommerfest in Visselhövede

Erstes Sommerfest des Gewerbevereins Visselhövede auch für die Reservistenkameradschaft (RK) Visselhövede ein voller Erfolg! Visselhövedes neuer Bürgermeister André Lüdemann hatte...

05.07.2022 Von Horst Müller