DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Kreisgruppe Arnsberg

Militärische Aus- und Weiterbildung

Neujahrswanderung-Nachtmarsch-Verlegeübung




Veranstaltungen der Kreisgruppe
Am 11.Januar fanden sich zur Neujahrswanderung der RK Benninghausen-Eickelborn eine kleine Anzahl Kameraden, welche sich bei regnerischem Wetter auf eine Erkundungstour durch die Benninghauser Feldflur machten, wobei immer wieder gesellige Pausen mit kulinarischen Leckerbissen die Veranstaltung abrundete. Den obligatorischen Wintermarsch der RAG-Infanterie-Militärtechnik fand am 23. Februar statt. Eine kleine Runde erkundete bei herrlichem Wetter den Verlauf der Lippe und kontrollierte die Wehre und Übergänge. Am 23.02.2019 trafen sich Reservisten und zivile Förderer aus Lippstadt, Erwitte, Möhnesee, Iserlohn und Meschede zum ersten Nachtmarsch im Raum Diestedde. 17 Marschierer plus 4 Funktioner mit zwei Begleitungs- und Versorgungsfahrzeugen gingen auf die 17,5 km lange Strecke. Meldekopf so wie Start und Ziel waren auf Hof Gausmann in Diestedde. Nach erteilter Lage und Auftrag machten sich die Teilnehmer auf den Weg. Die Strecke beinhaltete mehrere Militärische Aufgaben und Ausbildungen, die alle erfolgreich gelöst und erfüllt wurden. Zum Beispiel das Versorgen und Bergen einer verletzten Person, ausweichen der Marschgruppe nach simulierten Feindkontakt, das Sichern von Brücken und Straßen u.v.m. Die Kameraden waren hoch motiviert und zogen voll mit. Im Ganzen ein sehr erfolgreicher Nachtmarsch der Lust auf mehr macht. Die 1. Fahr- und Verlegeübung veranstaltete die RAG Infanterie-Militärtechnik am 07.-08. April. Im Raum Lippstadt-Rüthen. Es wurden Fahrzeugkontrolle, Fahren nach Karte und Kompass, Orientieren im Gelände, Fahren bei Nacht sowie der Funkverkehr trainiert. Auch die Geselligkeit am Lagerfeuer und bei den Mahlzeiten kam bei dem Event gut an.

Verwandte Artikel
Allgemein

Nachgefragt: Was kann die Bundeswehr von den preußischen Reformen lernen?

In einem Meinungsbeitrag hat sich Julius Braun mit der Frage auseinandergesetzt, wie die Bundeswehr effizienter werden kann – hier nachlesen....

29.11.2022 Von Benjamin Vorhölter
Sicherheitspolitische Arbeit

Das Deutsche Heer – Sachstand und Perspektiven

Die Reservistenkameradschaft Leipzig-Leutzsch führte am 10. November eine Vortragsveranstaltung durch. Referent war Generalleutnant Johann Langenegger, stellv. Inspekteur des Heeres....

29.11.2022 Von A. Stange/ Red.
Öffentlichkeitsarbeit

21.11.2022 - Jahresabschlussfeier

Auch dieses Jahr lud die Kreisgruppe Amper-Würm wieder zur Jahresabschlussfeier, diesmal am 21.11.2022 im Offizierheim in Fürstenfeldbruck. Als Gäste durften...

29.11.2022 Von Michael Kosowsky