DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Dormagen

Reservisten in der Truppe

Unterwegs mit dem Volksbund




Gräberfeld

Titelbild 1 Karte

Bildautor: eh

RKVolksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Zu einem sogenannten „Rollendem Seminar“ des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. luden jetzt der Bundeswehrbeauftragte NRW (BwBea; OTL a.D. Roland Schmitt) sowie der Reservistenbeauftragte NRW (ResBea; OSF a.D. Dirk Holtsträter) der „Kriegsgräberfürsorge“, Soldaten der Bundeswehr, Reservisten des VdRBw und Angehörige des Deutschen Bundeswehrverbandes ein. Das Treffen für das Rollende Seminar (RS, RS-2019) fand am Freitag, den 18. Oktober 2019, um 08:30 Uhr in 59425 Unna, Glückauf-Kaserne, Kamener Straße 93 statt, wo es auch am Sonntag, den 20. Oktober 2019, gegen 19:30 Uhr endete.

Die Teilnehmer wurden in der Jugendbegegnungs- und Bildungsstätte Niederbronn-les-Bains im Elsass / Frankreich untergebracht.
In den drei Tagen erwartete die gut 40 Teilnehmer, darunter auch drei Kameraden der RK Dormagen, ein umfangreiches Programm.

Nach dem Start in Unna ging es auf dem direkten Weg nach Luxembourg zum American Cemetery and Memorial und der deutschen Kriegsgräberstätte in Sandweiler. Am späten Nachmittag traf die Gruppe in der Unterkunft in Niederbronn-les-Bains ein wo später ein ausgedehnter Vortrag erfolgte.
Der Samstag war von einer weiteren Fahrt zum Mémorial de Verdun und anschl. Fleury-devant-Douaumont und französischer Nationalfriedhof geprägt.
Sonntag stand der Besuch der deutschen Kriegsgräberstätte Niederbronn-les-Bains mit abschließender Gedenkfeier sowie ein weiterer Vortrag an. Letztlich rundete die Fahrt zu einem Schlachtfeld des Krieges 1870/71 unter Führung des Vertreters der Jugendbegegnungsstätte, Herrn Klein das Programm ab.

Verwandte Artikel

Ausbildungsbiwak der KrGrp 16. & 17.09.2022

Bei typischen „Pionierwetter“ führte die Kreisgruppe Schweinfurt-Hassberge vom 16. bis 17.09. auf dem Pionierübungsplatz Reupelsdorf bei Volkach ihr Ausbildungsbiwak durch....

28.09.2022 Von Jochen Enders

RESERVISTEN UNTER DER MITBETEILIGUNG DER RK MÜNSTER PFLEGTEN KRIEGSGRÄBERSTÄTTE IN GUEBWILLER/ FRANKREICH

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, aus der RK Münster nahm an dem Auslandseinsatz Pi d. R. Frank Wiatrak teil....

28.09.2022 Von Frank Wiatrak

Ehrungen und Auszeichnungen

Anläßlich der Neuwahlen zum Vorstand der Kreisgruppe Weserbergland im Kulturzentrum Emmerthal wurden zahlreiche Kameraden für besondere Verdienst geehrt und Treueurkunden...

28.09.2022 Von Christian Günther