DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
Schalke
Dom zu Köln
Skyline Düsseldorf

Bezirksgruppe Düsseldorf

Verband

Essener Stadtschwert bleibt in Duisburg




Siegerehrung beim Essner Stadtschwert

Bildautor: Falko Grunau

Die Duisburger Schützen scheinen den Begriff „Wanderpokal“ für das „Essener Stadtschwert“ nicht wörtlich zu nehmen. So hielt das Gesetz der Serie auch diesmal an: Mit 854 Ringen verwiesen die Wettkämpfer Wolfgang Padlesak, Ralf Probst, Detlef Striegel und Sebastian Krause von der Reservistenkameradschaft (RK) Duisburg I die Konkurrenz der RK Kamp-Lintfort I (835 Ringe) und der RK Wesel (831 Ringe) im Schießsimulator auf den 2. und 3. Rang.
Nach dem Wettkampf verlegten alle Teilnehmenden und Funktioner auf die Standortschießanlage Emmerich, wo sie  vom Dienstältesten Deutschen Offizier 1st NATO Signal Battalion, Oberstleutnant (OTL) Guido Engelmann und seinen Soldaten zu einem  Gästeschießen mit 150 Bürgerinnen und Bürgern erwartet wurden.
Hier konnten alle ihr Schützenglück an der Pistole P 8 und am Maschinengewehr MG 3 nach einer Einweisung erproben. Eine kräftige Mittagsverpflegung sowie die Präsentation von Ausrüstungsgegenständen und Waffen rundeten das öffentlichkeitswirksame Programm ab. Die Siegerehrung für die „Stadtschwert-Schützen“ nahmen OTL Engelmann und der Kreisvorsitzende Oberstabsfeldwebel der Reserve (d.R.) Heinrich Angemeer mit der Ermunterung an die auf die Plätze Verwiesenen vor, es den Duisburgern doch mal gleich zu tun. Während des Schlussappells verabschiedeten Angemeer und sein Stellvertreter Stabsbootsmann d.R. Andreas Will den einladenden Kommandeur Engelmann, der nun zur NATO nach Brüssel geht.

Verwandte Artikel

Kriegsgräberpflege in Arras

Seit nunmehr bereits über 30 Jahren betreut die RK Brevörde die Ruhestätten von elf 1945 gefallenen deutschen Soldaten auf dem...

28.11.2022 Von 2200221100000

„In Übung halten“ mit Pulverdampf, gepflegter Kameradschaft, Zielen, Lernen und Erfolgen

Im Terminkalender stand für die Reservisten der Landesgruppe Bremen ein IGF-Schießen (infanteristische Grundfertigkeiten) auf der Standortschießanlage Eggestedt an. Dazu waren...

28.11.2022 Von Text: mp Bild: mp, Martin B., Holger D.
Allgemein

Wo sind die Scharnhorsts und Gneisenaus? Die Bundeswehr benötigt Reformen

Julius Braun hat Militärgeschichte sowie Sicherheits- und Verteidigungspolitik an den Universitäten Bonn, Maynooth, Potsdam und Dublin studiert. Er ist Doktorand...

28.11.2022 Von Julius Braun