DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Frechen

Rundschreiben RK Frechen 2020

Euch allen und Euren Familien wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest, einen vielleicht etwas leiseren Jahreswechsel sowie für 2021 viel Glück und vor allem Gesundheit.

Liebe Kameraden, sehr geehrte Freunde und Förderer der RK Frechen!

Das Jahr 2020 würden die meisten von uns vermutlich wegen des „Corona-Virus“ und allen damit verbundenen Unannehmlichkeiten mit Sicherheit gerne vergessen: Zu viele Veranstaltungen und auch private Vorhaben sind schlicht ausgefallen oder mussten auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Die wirtschaftlichen Auswirkungen bei vielen Mitgliedern mag man sich gar nicht ausmalen… Leider verlor unsere Kreisgruppe auch einige altgediente Kameraden wie Stabsfeldwebel Hass oder Stabsunteroffizier Wollenhaupt, die wir nicht vergessen werden,

Immerhin konnten wir zu Beginn des Jahres außer einer fröhlichen Neujahrsveranstaltung immerhin noch Grundzüge der Nahkampftechnik „Krav Maga“ kennenlernen und im Spätsommer einen – verschlankten – Orientierungsmarsch absolvieren. Das ist unter dem Strich nicht sehr viel, aber wir brauchten auch nicht völlig untätig zu sein. Der Vorstand bemüht sich nach wie vor, das Jahresprogramm 2021 auf Durchführbarkeit zu prüfen und Verbindung mit benachbarten RK’en oder befreundeten Vereinigungen zu halten. Dennoch sind bis 31.01.2021 alle Veranstaltungen des VdRBw abgesagt!

Für den bislang gezeigten Zusammenhalt und das Interesse an unserer Arbeit darf ich im Namen der Vorstandskameraden allen Mitgliedern, Freunden und Fördermitgliedern herzlich danken. Wir hoffen, um nur ein Beispiel zu nennen, im neuen Jahr die Vertreter der Stadt Frechen wieder gemeinsam mit dem Sozialverband VDK und der Marinekameradschaft Frechen bei einer würdigen Kranzniederlegung am Volkstrauertag zu unterstützen.

Uns bleibt nur, die kommenden Wochen sinnvoll zu nutzen, im Kreise unserer Lieben zu verbringen und unseren Mitbürgern ein Beispiel für Geduld und Disziplin zu geben… auch ohne Uniform. Unsere Kameraden im Einsatz – auch aus der Kreisgruppe – und unsere unermüdlichen „Profis“ in der Kreisgeschäftsstelle behalten hoffentlich weiterhin Zuversicht und Ausdauer!

Euch allen und Euren Familien wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest, einen vielleicht etwas leiseren Jahreswechsel sowie für 2021 viel Glück und vor allem Gesundheit.

Mit kameradschaftlichem Gruß

Manfred Heck

Stabsfeldwebel der Reserve

1. Vorsitzender RK Frechen-Hürth

Verwandte Artikel
Aus den Ländern

Antrittsbesuch OB Boris Palmer

Antrittsbesuch der Reservistenkameradschaft Tübingen bei dem wieder gewählten Oberbürgermeister Boris Palmer. Der Oberbürgermeister zeigte sich den Reservisten gegenüber sehr offen...

29.01.2023 Von Klaus Pollmeier

Monatsversammlung mit Anmeldungen für Fernmeldeausbildung + AGSHP + Spähtrupp

Am 29.01.2023 eröffnete Gerhard Mindt pünktlich um 10 Uhr die erste Monatsversammlung im neuen Jahr. Zunächst wurden bevorstehende Veranstaltungen besprochen...

29.01.2023 Von Josef König

Stromausfall: Vorbereitung ist keine Panikmache

Sicherheitspolitisches Forum der Reservisten im Schloss Wickrath zu „Deutschland und Europa im Stresstest“ Die schlechte Nachricht: Ein großflächiger Stromausfall auch...

29.01.2023 Von Helmut Michelis / RvL