DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Lindlar

nachrichten

Polarstern 2019

Durch den Monsun

Bei ausgeprägtem Jäger-Wetter nahmen 25 Streifen die Herausforderung an, den Kölner Flughafen vor Angreifern zu schützen.

Strömender Dauerregen prägte den diesjährigen POLARSTERN-Wettkampf. Aber die Wettkämpfer bissen sich durch, absolvierten den Streifenweg und konnten viele fordernde Stationen bewältigen. Unterstützt durch das THW aus Gummersbach, welches einen fast 50 m langen doppelten Seil Steg über eine Schlucht aufbaute, und das DRK Rösrath mit einer fordernden San-Station konnten 50 Funktioner die Wettkämpfer auf Herz und Nieren prüfen. Für viele vielleicht am spannendsten war die Verfolgung von Gegnern durch ein ehemaliges Depot. Gefordert wurden aber auch einfache Basics wie ein Orientierungslauf mit Kompass oder die Aufgabe, einen Knopf anzunähen. Bei Regen, im Dunkeln morgens um drei für manchen eine große Herausforderung.

Sieger wurde, wie 2018, ein Team des Wettkampfkaders NRW unter Führung von Lt R., dicht gefolgt von RSU und einer Schwestermannschaft aus dem WKK. Der undankbare 4. Platz wurde diesmal von einer niederländischen Mannschaft erreicht. Das beste Ergebnis einer ausländischen Mannschaft in den letzten Jahren.
Bei den Lokalmatadoren konnten sich dieses Mal die Nümbrechter Reservisten durchsetzen. Die (inoffizielle) beste RSU – Mannschaft wurde in diesem Jahr von der Kp RHEINLAND gestellt.

Die Auswertung und die Bilder werden in Kürze für die Teilnehmer veröffentlicht. Eine entsprechende Nachricht wird auf der Kreis-Homepage veröffentlicht.

Der Polarstern 2020 findet voraussichtlich am 6./7.3.2020 statt. Save the Date!

Otl d.R. Axel Wild