DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Lünen

RK Lünen doppelt erfolgreich beim „Kiepenkerl-Marsch 2020“




Mit drei Mannschaften hat die RK Lünen in diesem Jahr am „Kiepenkerlmarsch“ teilgenommen. Der von der RK Ahlen durchgeführte Nachtwettkampf umfasste mehrere fordernde Stationen. Über eine Strecke vom knapp 6 Km verteilt, wurde auf dem StOÜbPl der Westfalen-Kaserne militärisches Wissen und Können abgefragt.

Neben den üblichen Stationen „Handwaffen“ und „Selbst-und Kameradenhilfe“ bestand eine der Aufgaben darin, etwas Wasser zum Kochen zu bringen. Nicht gerade einfach, wenn man Feuerzeug und Streichhölzer nicht nutzen darf…

Nach fünf Stunden Wettkampfzeit gab es erstmal eine Pause mit Kaltgetränk und leckerer Erbsensuppe für die erschöpften Teilnehmer.

Gestärk ging es zur Siegerehrung:

Für alle Teilnehmer gab es von der RK Ahlen eine kleine süße Aufmerksamkeit, schließlich war ja Valentinstag 😉

Die Treppchenplätze „silber“ und „bronze“ gingen an die RK Lünen.

Verwandte Artikel

Katastrophenschutz – auch Aufgabe für Reservisten/innen

Niemand wünscht sich die Katastrophe! Doch wir alle haben die Bilder im Kopf, sei es von der Sturmflut 1962 oder...

28.03.2020 Von Foto: RK Wingst, Text: W. Feldhusen

Kleider machen Leute

Die Reservistenkameradschaft Wingst und Umgebung verfügt für die Teilnahme an Dienstveranstaltungen über Uniformen, die vorschriftsmässig im Innendienst oder auch Arbeiten...

28.03.2020 Von Text: W. Feldhusen, Foto: RK Wingst

RK Treffen

Liebe Kameraden, der RK Abend am 01.o4.2020 wird auf Grund der aktuellen Lage abgesagt....

28.03.2020 Von René Seyfried