DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Münster

WEITERBILDUNG FUNKTIONSPERSONAL BEIM SCHIESSEN AM 29.01.2022




  • Von Über Bezirgsgeschäftsstelle Münster - Edgar Eßling Organisationsleiter
  • 24.11.2021
  • Artikel drucken
  • Am 29.01.2022 findet die DVag „Weiterbildung Funktionspersonal beim Schießen“ statt. Hier wird nach Rücksprache mit HptFw d.R. Patzek der  OStFw a.D. Ellenberger, der jahrelang an der USH für die Ausbildung der Schießlehrer zuständig war, die Ausbildung durchführen.
    Aus organisatorischen Gründen wird die DVag nach Ahlen verlegt.
  • Es kommt jetzt darauf an, dass sich möglichst viele Reservisten, egal, ob sie eine Funktion schon einmal ausgeübt haben oder erst künftig dafür vorgehen sind, für eine Teilnahme fristgerecht anmelden (DVag-Anmeldebogen ist beigefügt. Anmeldungen direkt und unmittelbar an Landeskommando NW, FwRes Münster, Lützowstr. 1 a, 48157 Münster (Lkdonwfwresmuenster@bundeswehr.org)
  • Meldeschluss: 10.12.2021
  • HINWEIS: ANMELDEBOGEN DVAG UNTER DOWNLOADS!
Verwandte Artikel
Allgemein

RK-Abend: Orden und Auszeichnungen der Bundesrepublik im Lauf der Jahrzehnte

Zum RK-Abend am Mittwoch, den 12. Januar gab StUffz d.R. Christoph Wimmer einen Einblick über Auszeichnungen, die im Lauf der...

17.01.2022 Von Markus Heller
Schießsport

Zutritt zu den Schießständen

Der Zutritt zu unseren Schießständen ist nur gemäß den Vorgaben der aktuell gültigen Coronaschutzverordnung NRW möglich. Aktuell  Zutritt nur mit...

17.01.2022 Von R.H.

Absage

Da auf Grund der Corona-Pandemie das Landeskommando Niedersachsen alle Dienstlichen Veranstaltungen zunächst bis zum 21. April 2022 abgesagt hat, dürfen...

17.01.2022 Von Helmut Gleuel / Jörg Dworatzek