DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Bezirksgruppe Münster

Besondere Auszeichnung für Gerd Richter




Foto: Gerd Böttcher

Bildautor: Gerd Böttcher

Besondere Auszeichnung für Gerd Richter

Über eine besondere Auszeichnung konnte sich Gerd Richter, scheidender Kreisorganisationsleiter des Reservistenverbandes der Kreisgruppe Recklinghausen/Gelsenkirchen, anlässlich seiner Verabschiedung freuen: Ihm wurde als erstem Träger die silberne Ehrennadel der Stadt Dorsten verliehen.
Bürgermeister Tobias Stockhoff heftete Richter die neu geschaffene Auszeichnung der Stadt Dorsten ans Revers und hob in seiner Laudatio hervor: „Rat und Fraktionen waren sich einig, dass Sie der erste Ehrennadelträger der Stadt Dorsten werden sollen – als Dank für Ihr großes Engagement und Ihre Verdienste auf vielen gesellschaftlichen Ebenen. Ihr Beruf war Ihnen nicht nur Beruf, sondern Berufung. Und wenn das zusammenfällt, darf man es auch auszeichnen.“ Und begrüßte anschließend Richters Nachfolgerin im Amt Claudia Klug, zuvor seit 2012 Bürosachbearbeiterin in der Geschäftsstelle, die ab dem 1. Juni als Organisationsleiterin die Geschicke der Kreisgruppe Recklinghausen/Gelsenkirchen/Bottrop der Reservisten leitet. Sie tritt in große Fußstapfen, die der 63jährige Stabsfeldwebel d. R. Richter hinterlassen wird, der nach seiner aktiven Bundeswehrzeit ab 1980 zunächst als Sachbearbeiter in der Bezirksgeschäftsstelle des VdRBw in Arnsberg arbeitete und als Kreisorganisationsleiter mit der Geschäftsstelle im November 2001 von Datteln in die Muna nach Wulfen zog.Rund 150 Gäste aus Politik, Behörden, Vereinen und Verbänden bereiteten dem Gelsenkirchener Bürger Gerd Richter einen würdigen Abschied, darunter der stellvertretende Kommandant des Munitionsversorgungszentrums, Oberstleutnant Volker Heinrichs, und auch der ehemalige Kommandant, Oberstleutnant Ralf Weinberger. Nach einem Überraschungs-Ständchen durch die Blasmusik Wulfen stellte Moderatorin Martina Bialas, gelernte Personalfachwirtin, Richter und Klug launige „Dienstzeugnisse“ aus, bevor viele Freunde, Verwandte und Weggefährten Richter ihre besten Wünsche mit auf den Weg in den Ruhestand gaben. Bürgermeister Tobias Stockhoff kommentierte schmunzelnd: „Ein Ruhestand, der ein Unruhestand wird, wie ich hörte.“

Auch Dr. Matthias Witt-Brummermann, stellvertretender Landesvorsitzender des VdRBw, überbrachte die Grüße des Landesvorstandes zum Abschied von Gerd Richter und Dienstantritt von Claudia Klug. Und hatte eine süße Überraschung für das rührige Geschäftsstellenduo mit Blick auf dessen perfekte Zusammenarbeit mitgebracht – eine Torte mit dem sicherlich nicht unpassenden Schriftzug „Dream Team“.

Verwandte Artikel

Tagung erweiterter Kreisvorstand

Der erweiterte Kreisvorstand Mittlerer Neckar des Reservistenverbandes tagte in den neuen Vereinsräumen der Reservistenkameradschaft Filder in Bernhausen. Als gute Gastgeber...

02.07.2022 Von sz

WICHTIGE TERMINÄNDERUNG – KAMERADSCHAFTSABEND VERSCHIEBT SICH UM EINEN TAG! -

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, Der kommende RK MÜNSTER Kameradschaftsabend findet abweichend am 05. Juli 2022 statt. Grund: Die...

01.07.2022 Von Frank Wiatrak

DIE RES INFO 2. HALBJAHR 2022 MIT GRUSSWORT AN UNSEREN NEUEN KREISORGANISATIONSLEITER LIEGT AB SOFORT VOR

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, die neue RES INFO 2. Halbjahr 2022 ist ab sofort unter der Rubrik DOWNLOADS...

01.07.2022 Von Frank Wiatrak