DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Kreisgruppe Niederrhein

DVag Handwaffenausbildung




Ausbildung mit dem G36 | Zerlegen und Zusammensetzen des Gewehr unter dem Einfluss von Geräusch- und Lichteffekten, um den Stressfaktor noch weiter zu erhöhen

Ausbildung mit dem G36 | Zerlegen und Zusammensetzen des Gewehr unter dem Einfluss von Geräusch- und Lichteffekten, um den Stressfaktor noch weiter zu erhöhen

Bildautor: RH

Ausbildung an der P8 | Ladetätigkeiten und Anschlagarten, Zerlegen und Zusammensetzen der Pistole

Bildautor: RH

Ausbildung mit dem G36 | Zerlegen und Zusammensetzen des Gewehr unter dem Einfluss von Geräusch- und Lichteffekten, um den Stressfaktor noch weiter zu erhöhen

Bildautor: RH

Erfolgreicher Start ins Ausbildungsjahr 2023

 

Am Donnerstag, den 19. Januar, versammelten sich 30 Reservisten der Kreisgruppe Niederrhein in der Bundeswehrliegenschaft in Mönchengladbach-Rheindahlen für die DVag Handwaffenausbildung, die in der Kreisgruppe bereits seit einigen Jahren den Start ins Ausbildungsjahr darstellt.

 

Im Laufe des Abends frischten die Teilnehmer unter der sach- und fachkundigen Anleitung und Kontrolle der Ausbilder ihre Kenntnisse und Fertigkeiten an der Pistole P8 und am Gewehr G36 auf. StFw d.R. Erich G. und OG d.R. Heiko G. waren für die Ausbildung an der P8 verantwortlich und forderten neben Ladetätigkeiten und Anschlagarten auch das Zerlegen und Zusammensetzen der Pistole, auch unter Stress, ab. Bei der Ausbildung mit dem G36 haben die Ausbilder Fw d.R. Ingo L. und OG d.R. Richard H. darüber hinaus noch Geräusch- und Lichteffekte eingebaut, um den Stressfaktor noch weiter zu erhöhen.

 

Mit einem insgesamt äußerst positiven Feedback endete die Ausbildung in den späten Abendstunden. Der Dank gilt neben den hochmotivierten Teilnehmern und den sattelfesten und innovativen Ausbildern, natürlich auch den beiden Kraftfahrern, StFw d.R. Frank S. und OSG d.R. Elmer K., sowie dem Feldwebel für Reservistenangelegenheit Mönchengladbach, ohne deren Einsatz die Durchführung der DVag nicht möglich gewesen wäre.

 

Besonders erfreulich aus Sicht der RK Nettetal war die starke Beteiligung aus unserer RK: Neben fünf „Funktionern“ (Leitender, 2 Ausbilder und 2 Kraftfahrer) nahmen sieben weitere „Nettetaler“ an der Ausbildung teil.

 

Als nächste DVag findet am 25. Februar eine Ausbildung im AGSHP (Ausbildungsgerät Schießen Handwaffen- und Panzerabwehrhandwaffen) in Köln-Wahn statt, zuvor steht am 11. Februar der Depotmarsch (IGF/KLF) unserer Kreisgruppe in Brüggen auf dem Programm.

 

Wir werden natürlich berichten….

Verwandte Artikel
Die Reserve

Die Finnland-Connection

Finnland steht wie Schweden kurz davor, NATO-Mitglied zu werden. Welche Auswirkungen dieser Paradigmen-wechsel für die deutsch-finnische Reservistenpartner-schaft hat, wollte die...

06.02.2023 Von Benjamin Vorhölter
Aus der Truppe

Fahnenbandverleihung GAB 230

 Januar 2023  Ein ganz besonderer Appell: Fahnenbandverleihung in Füssen Am 23. Januar 2023 hat der Kommandeur der 10. Panzerdivision, Generalmajor...

06.02.2023 Von Selina Vogl
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 6

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

06.02.2023 Von Sören Peters