DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Kreisgruppe Niederrhein

Oberst der Reserve für besondere Verdienste ausgezeichnet




Bildautor: Bundeswehr Rico Maderthoner

Die Kreisgruppe Niederrhein ist stolz auf ihr langjähriges Mitglied

Wegen seiner langjährigen, vorbildlichen und herausragenden Leistungen wurde der zum Multinational Medical Coordination Centre/ European Medical Command (MMCC/EMC) zugehörige Oberst der Reserve Oliver Horten mit der „Médaille de la Défense nationale“ ausgezeichnet.

Am 12. Juli verlieh der französische Generalarzt der Reserve, Francois Martelet, dem deutschen Oberst der Reserve die Medaille in silberner Ausführung mit der Auflage „Service de Sante“ (für den Sanitätsdienst).

Herausragende Leistung über sieben Jahre hinweg. Mit Worten voller Dankbarkeit und Freude über das Wiedersehen „alter Freunde“ würdigte der französische Generalarzt der Reserve die besonderen und herausragenden Leistungen von Oberst der Reserve Horten während seiner siebenjährigen Zeit als Stellvertreter des Generalsekretärs der Interallied-Confederation of Medical Reserve Officers (CIOMR). Generalarzt der Reserve Francois Martelet, derzeit als „Médicin Chef de Service Santé“ in der „Direction centrale de Service de Santé des Armees“ tätig, lobte ebenso die Vorbereitung und Durchführung verschiedener Projekte, als auch die Unterstützung für Vorschläge der Franzosen im „Executive Council“, der Vollversammlung der CIOMR.

„Für mich ist diese Auszeichnung eine ganz besondere Ehre und ich freue mich sehr über die Wertschätzung meiner Arbeit“, sagte Oberst der Reserve Oliver Horten, der seit vielen Jahren Mitglied der Reservistenkameradschaft Kempen ist.

Voller Dankbarkeit verlieh Generalarzt der Reserve, Francois Martelet, dem deutschen Oberst der Reserve die Medaille in silberner Ausführung mit der Auflage „Service de Sante“ (für den Sanitätsdienst).
Verwandte Artikel
Aus den Ländern

Schlauchboote auf der Weser

Beste Bedingungen für die traditionelle Schlauchbootausbildung auf der Weser! Blauer Himmel, Sonne und sommerliche Temperaturen sorgten für einen angenehmen Tag...

29.09.2022 Von Reservistenverband / Christian Günther
Aus den Ländern

Heimatschutzkompanie Brandenburg unter neuer Führung

Die Heimatschutzkompanie Brandenburg hat einen neuen Chef: Oberstleutnant Thorsten Pfötsch übernimmt die Führung der Kompanie von Oberstleutnant Volker Theilen. Der...

29.09.2022 Von Redaktion
Aus der Truppe

Marine: Link and Learn bei der Smart Country Convention

Die Smart Country Convention (SCCON) ist Leitmesse für die digitale Transformation des öffentlichen Sektors. Zwischen dem 18. und dem 20....

29.09.2022 Von Redaktion