DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

RAG Marsch Bergisch-Land

12K3




Am Karfreitag 2010 wurde eine Patrouille des Provincial Reconstruction Team (PRT) Kunduz in Isa Khel in Nordafghanistan von Aufständischen angegriffen. Drei deutsche Fallschirmjäger fielen. Acht weitere deutsche Soldaten wurden teils schwer verwundet und mussten unter schwerem Beschuss von Alliierten ausgeflogen werden. Das Karfreitagsgefecht stellt eines der schwersten Gefechte in der Geschichte der Bundeswehr dar.

Um den Gefallenen, Verwundeten und denen, die ihnen zur Hilfe kamen zu gedenken, fanden unter dem Hashtag #12k3 nach 2020 und 2021 auch am ersten Aprilwochenende 2022 wieder zahlreiche Märsche statt. Die rote 3 steht für die drei gefallenen Soldaten und die 12 in diesem Jahr für die 12 Jahre, die das Karfreitagsgefecht zurückliegt. 5068 Teilnehmer wurden beim 12K3 gezählt.

Kameraden der RAG Marsch marschierten gemeinsam mit Marschbegeisterten der RK Essen-Mitte-Ost und der RAG Marine Rhein-Ruhr in Erinnerung an das Gefecht einmal um den Baldeneysee.

Verwandte Artikel

Renneroder Reservisten ausgezeichnet

Landesmedaille in Gold für Fw d.R. Bernward Gros Nach wie vor spielt das Thema Corona in vielen Veranstaltungskalendern der Vereine...

05.10.2022 Von Stefan Hilpisch
Die Reserve

Frau Leutnant bezwingt den Kletterturm

Internationaler Militärwettkampf drohte zeitweise zur „Schlammschlacht am Schloss“ zu werden Die weiße Armbinde mit der Startnummer 26 beim Internationalen Mönchengladbacher...

05.10.2022 Von Helmut Michelis
Die Reserve

Soldaten und Reservisten erlaufen mehr als 14.000 Euro

Dieses Ergebnis kann sich sehen lassen: Beim dritten Spendenlauf des Laufteams Bundeswehr und Reservisten sind mehr als 14.000 Euro zusammengekommen....

05.10.2022 Von Redaktion / spe