DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

RAG Marsch Bergisch-Land

Neue Wege der Erinnerung




Deutscher Soldatenfriedhof Vossenack, einer der historischen Erkundungspunkte beim 37. IHM

Vor 77 Jahren begann im Hürtgenwald eine der schlimmsten Schlachten des 2. Weltkrieges auf deutschem Boden. Zwischen Oktober 1944 und Februar 1945 verloren 50.000 deutsche und amerikanische Soldaten hier ihr Leben oder wurden verwundet.

Bis heute ist das Betreten des Geländes abseits der Wege vielerorts lebensgefährlich, da dort immer noch schwer bis garnicht zu ortende Glasminen liegen können.

Heute fand zum Gedenken an die Schlacht der vom Landeskommando NW unter dem Motto „IHM 2021 – Neue Wege der Erinnerung” ausgerichtete 37. Internationale Hürtgenwaldmarsch statt, an dem die Kameraden der RAG die anspruchsvolle 20-km-Strecke erkundeten. 

Verwandte Artikel
Militärische Aus- und Weiterbildung

5. Eichstätter Infanteriemarsch stellt Reservisten auf die Probe

9 Mannschaften aus MÜNCHEN-NORD, NEUBURG, KIPFENBERG-DENKENDORF, WETTSTETTEN sowie dem GebLogPzGrenTrp, der HSK SCHWABEN und designierten HSK DONAU-PFALZ traten am 24....

30.09.2022 Von Peter Maier / RK EICHSTÄTT
Aus den Ländern

3-Tage-Programm auf der militärischen Meile beim Hafengeburtstag Hamburg.

Die Landesgruppe Hamburg nahm am diesjährigen Hamburger Hafengeburtstag teil und stand drei Tage auf der Überseebrücke für interessierte Bürger, Soldaten...

30.09.2022 Von Mirko Klisch
Psycho-Soziale Kameradenhilfe

Der 5./6. Fachkongress PTBS in Hamburg

Vom 23. bis zum 24. September fand in Hamburg der 5./6. Kongress „Verwundungen an Leib und Seele“ des Reservistenverbandes statt....

30.09.2022 Von Klisch