DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu
Kurzwaffenschießen
Langwaffenschießen

RAG Schießsport Münster I

Schießsport

Wenn alles schief geht….




Bildautor: Porsch

Die RAG Schießsport Münster I bereitet sich auf Notfälle vor

Die meisten sportlichen Aktivitäten bergen ein Verletzungsrisiko. Unzureichende Vorbereitung und Unfälle, Unaufmerksamkeit oder chronische Überlastung sind einige der vielfältigen Ursachen. In sehr ungünstigen Fällen kommen mehrere Dinge zusammen, die zur Katastrophe führen. Beim Schießsport können, bedingt durch das Sportgerät, die Folgen gravierend sein. Um dem vorzubeugen gibt es umfängliche Sicherheitsbestimmungen und Auflagen, die es ermöglichen den Schießsport sicher durchzuführen. Im Reservistenverband legen wir damit vergleichbar hohe Sicherheitsstandards an, wie wir es aus dem Umgang mit Waffen im militärischen Kontext gewohnt sind. Dazu gehört auch die Fähigkeit im Fall der Fälle schnell und sicher Erste Hilfe leisten zu können. Die Grundbefähigung wird durch die Teilnahme und dem Kompetenzerhalt Einsatzersthelfer gelegt. In diesen Lehrgängen wird an Material ausgebildet, das häufig beim sportlichen Schießen nicht zur Verfügung steht. So sind KFZ-Verbandskästen bisher nicht mit Tourniquets, militärischen Notfallverbänden, Tuben und anderem Material ausgestattet um starke Blutungen zu stoppen, Atemwege zu sichern und insbesondere Schuß- oder Splitterverletzungen besonders effektiv zu versorgen.

Die RAG Schießsport Münster I hat darauf reagiert und mehrere Sätze entsprechendes Material angeschafft und ein Alarmierungskonzept erstellt. Dazu gehört auch die Unterweisung aller Mitglieder der RAG. In einem ersten Schritt erfolgt das im virtuellen Seminarraum, sobald es die COVID-Bedingungen zulassen erfolgen weitere praktische Anteile, die die Kenntnisse aus den Einsatzersthelferlehrgängen ergänzen und exakt auf das in der RAG vorgehaltene Material schulen. Auf den Ernstfall vorbereitet zu sein trifft damit den Kern der Reservistentätigkeit.

Verwandte Artikel

Ausschreibung DVag-Nr. 061-22 militärischen Ausbildungstag „Rund um die Alteburg“ am Samstag den 17.September 2022 in 55629 SEESBACH

Sehr geehrte Kameradinnen und Kameraden,   wir freuen uns sehr, Ihnen in diesem Jahr wieder einen Ausbildungstag mit verschiedenen Stationen...

29.06.2022 Von Peter Beck

Info-Heft II/2022 Kreisgruppe Hunsrück-Trier

Vorwort des Kreisvorsitzenden und der Geschäftsstelle     Sehr geehrte Kameradinnen und Kameraden, liebe Mitglieder der Kreisgruppe Hunsrück-Trier!   Am...

29.06.2022 Von Peter Beck

Einladung zum RK Abend

Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. RK Visselhövede, Burgstr. 5, 27374 Visselhovede An alle Mitglieder der Reservistenkameradschaft Visselhövede   ...

29.06.2022 Von Horst Müller