DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu
Banner Kreisgruppe Rhein-Ruhr
Wappen_KG-RR_200x200px.png

Kreisgruppe Rhein-Ruhr

Essener Stadtschwert ‚im Abo‘ nach Duisburg




Essener Stadtschwert ‚im Abo‘ nach Duisburg
-RAG Schießen Duisburg holt gewichtige Groß-Trophäe zum 4. Mal in Folge-
„Beständiges Training, ein eingespieltes Team und natürlich eine Portion Soldatenglück gehören einfach dazu“, so beschreibt Rennenführer Gefr. d. R. Wolfgang Padlesak das Geheimnis der schier unglaublichen Erfolgsserie der Duisburger Schützen. Mit 929 Ringen hielt das Team mit HG d. R. Ralf Probst, Gefr. d. R. Wolfgang Padlesak und den Förderern Sebastian Krause und Detlef Striegel die Partnereinheit 1st NATO Signal Battalion Wesel (908 Ringe) und die RK Essen 2 (865 Ringe) deutlich auf Distanz. Insgesamt 10 Mannschaften kämpften mit den Wettbewerbswaffen G 36 und P 8 um eine hohe Ringzahl.
Nach Verlegung auf die Standortschießanlage Emmerich konnten sich alle Wettkampfmannschaften beim traditionellen Öffentlichkeitsschießen
mit den Bürgerinnen und Bürgern aus dem Weseler Umland noch einmal mit P8 und G 36 messen und ihre Zielsicherheit erneut unter Beweis stellen.
Landeskommando NRW, Kreisgruppe Rhein-Ruhr und ihr Partnerverband
1st NATO Signal Battalion unter Führung des Dienstältesten Deutschen Offiziers OTL Guido Engelmann sorgten bei Vorbereitung, Durchführung und Logistik für einen reibungslosen Ablauf bei dieser beliebten und außerdem sehr öffentlichkeitswirksamen Großveranstaltung.
Geschäftsführer Dirk Morfeld präsentierte den vielen Anwesenden Aufgaben und Ziele des Reservistenverbandes. Dass auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kam, dafür sorgte eine kräftige Erbsensuppe aus der Truppenküche.
Bei der Siegerehrung bedankten sich Vertreter der RK Essen-Mitte bei der Partnereinheit dafür, dass der Wettbewerb um das Essener Stadtschwert immer wieder in guter und über 40-jähriger Tradition durchgeführt werden kann.

Bilder : Falko Grunau

(Bei dieser Veranstaltung sind alle Teilnehmenden darauf hingewiesen worden,
dass Fotoaufnahmen für Bundeswehr und Reservistenverband entstehen können. Widerspruch wurde nicht erhoben!)

Verwandte Artikel
Allgemein

Familienwanderung auf den Geiersberg

Die Familienwanderung der Reservistenkameradschaft Deggendorf-Mietraching führte  im Gedenken an Gerhard Bastian von der Pfarrkirche Mariä-Himmelfahrt zum Gefallenenhain auf den Geiersberg....

17.10.2021 Von Deggendorf-Mietraching

Den Worten praktische Ausbildung folgen lassen

Unter diesem Motto trafen sich am Wochenende die Kameraden der Landesgruppe Bremen auf dem TrpÜbPl Garlstedt, um das erlernte Wissen...

17.10.2021 Von K.U. Hellmers, Bild: T. Scholz

Zivil-Militärische-Zusammenarbeit am Wasserplatz Nordheim

Am 25.09.2021 führte die Kreisgruppe Schweinfurt-Hassberge ihre erste Verbands-veranstaltung nach der Corona-Pandemie am ehem. Wasserübungsplatz in Nordheim durch. Auf der...

16.10.2021 Von Jochen Enders