DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Kreisgruppe Südwestfalen

Kreisdelegiertenversammlung mit Neuwahlen




Der neue Vorstand

von links nach rechts: Kreisvorsitzender Oberstabsfeldwebel d.R. Christoph Klein Kassenwart Obermaat d.R. Bernd Spies Stellv. Vorsitzender Hauptfeldwebel d.R. Thorsten Schneider Revisor Hauptgefreiter d.R. Severin Loose von links nach rechts: 1. Stellv. Vorsitzender Stabshauptmann d.R. Richard Rottenfußer

Am Samstag den 22. Januar fand unter Leitung des Vorsitzenden der Kreisgruppe Südwestfalen des Deutschen Reservistenverbandes e.V. Oberstabsfeldwebel d. R. Christoph Klein die Kreisdelegiertenversammlung der Kreisgruppe unter den gültigen 3 G Regeln statt.

Hier einige Informationen zur Kreisgruppe.

Sie ist zuständig für die 13 Reservistenkameradschaften und 3 Reservistenarbeitsgemeinschaften in den Landkreisen Märkischer Kreis, Olpe und Siegen Wittgenstein.

Die Gruppe organisiert Veranstaltungen des Reservistenverbandes und der Bundeswehr, an diesen dann die Kameradschaften teilnehmen. Dazu zählen Schießwettbewerbe, Biwaks, Märsche und Militärische Weiterbildungen und Sicherheitspolitische Vorträge.

Die Kreisgruppe hat eigenes Büro in der Hachenberg Kaserne in Erndtebrück, von diesem aus werden die Aktivitäten koordiniert und die 898 Mitglieder verwaltet.

Nun aber zurück zur Versammlung.

Nach der Wahl des Versammlungsleiters Gefreiter d.R. Fritz Knipp, wurde die Beschlussfähigkeit festgestellt.

Nach dem Tätigkeitsbericht des Vorstandes und der Mitgliederstatistik, wurde durch den Kassenwart Obermaat d.R. Bernd Spies die finanzielle Situation dargestellt.

Von den Revisoren wurde eine einwandfreie Kassenführung bestätigt und die Entlastung des Vorstandes beantragt und danach durchgeführt.

Die 35 anwesenden Delegierten aus den Kameradschaften, begannen danach den neuen Vorstand für die Kreisgruppe zu wählen.

Als Kreisvorstand wurde Oberstabsfeldwebel d.R. Christoph Klein bestätigt, zum 1. stellvertretenden Vorsitzenden wurde Stabshauptmann d.R. Richard Rottenfußer, zum stellvertretenden Vorsitzenden Hauptfeldwebel d.R. Thorsten Schneider gewählt.

Kassenwart Obermaat d.R. Bernd Spies und Schriftführer Obergefreiter d.R. Roland Brücher wurden im Amt bestätigt.

Der neue Vorstand

Nach der Wahl der Revisoren und stellvertretenden Revisoren, wurden auch noch 9 Delegierte und 9 Ersatzdelegierte für die Kreisgruppe gewählt.

Nach dem der neue Vorstand übernommen hatte, wurde ein Ausblick auf die in diesem Jahr geplanten Veranstaltungen gegeben.

Die Kreisgruppe hofft auf eine rege Beteiligung der Reservistenkameradschaften und Reservistenarbeitsgemeinschaften. Danach wurde die Versammlung beendet und beim anschließenden Essen, wurde weiter über viele Themen zur Reserve gesprochen.

 

Verwandte Artikel
Allgemein

Die alte "Tante JU"

Die Reservistenkameradschaft Meppen hat, wie im letzten, auch in diesem Jahr mit Unterstützung des Bundeswehr Dienstleistungszentrum (BwDLZ) Leer im Rahmen...

29.09.2022 Von Jürgen Bradler
Die Reserve

Aktuelles aus dem AK San bei Facebook

Was ist gerade los beim Arbeitskreis Sanitätsdienst? Infos zu Veranstaltungen finden Sie – auch ohne Account – auf unserem >>>Facebook-Kanal<<<...

29.09.2022 Von Redaktion

Sicherheitspolitik - Veranstaltungen im Oktober

  ­ 01.10.2022 | 09:00-10:30 Uhr Die Bedeutung und Umsetzung Strategischer Vorausschau in der Praxis Universität Bonn Anmeldung 01.10.2022 |...

29.09.2022 Von Deggendorf-Mietraching