Mehr Geld, mehr Waffen, mehr Sicherheit

Am Wochenende trafen sich zum 53. Mal Entscheidungsträger aus aller Welt auf der Münchner Sicherheitskonferenz, um aktuelle Entwicklungen in der Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik zu diskutieren. Inhaltlicher Schwerpunkt der Veranstaltung war die Finanzierung der Nato-Streitkräfte. Von einer Erhöhung des Verteidigungsetats könnte auch der Reservistenverband profitieren.

Aktuelles

Neuer Beauftragter für die Reservistenmusikzüge

Neuer Beauftragter für die Reservistenmusikzüge

Hauptmann Thomas Andreas ist das neue Bindeglied zwischen den Reservistenmusikzügen in der Fläche und des Präsidiums des Verbandes.

Nachrichten

Karneval: Geschäftsstellen nur eingeschränkt tätig

Karneval: Geschäftsstellen nur eingeschränkt tätig

Bis kommenden Mittwoch sind nicht alle Geschäftsstellen des Verbandes wie gewohnt besetzt - am Montag und Dienstag gar viele geschlossen.

Letzte Meldungen

23.02.2017: Karneval: Geschäftsstellen nur eingeschränkt tätig > mehr lesen

22.02.2017: Neuer Beauftragter für die Reservistenmusikzüge > mehr lesen

20.02.2017: Mehr Geld, mehr Waffen, mehr Sicherheit > mehr lesen

20.02.2017: Mitmachen beim Oderlandmarsch am 13. Mai > mehr lesen

20.02.2017: Nutzung der Karte zahlt sich aus > mehr lesen

17.02.2017: Wieder ist ein Abgeordneter dem Verband beigetreten > mehr lesen

10.02.2017: Wort für Wort - Frauen auf dem Weg in die Bundeswehr: Teil III > mehr lesen

08.02.2017: Internationales Militär Tattoo: Musik der Spitzenklasse > mehr lesen

08.02.2017: Wort für Wort – Frauen auf dem Weg in die Bundeswehr: Teil II > mehr lesen

06.02.2017: Gestatten, Oberstleutnant der Reserve Oliver Tenbergen > mehr lesen

Angebote für Mitglieder

Aus- und Weiterbildung

Internationale Reservistenarbeit

Taktiklehrer

Bilder bei flickr

Videos bei YouTube

Reservistenmusikzüge

Twitter

Facebook

Magazin für Sicherheitspolitik

Ansprechpartner bei Problemen mit dem Log-In

Franz-Josef Thelen

Administrator VEWA/eVEWA
Telefon: Kontakt per E-Mail
E-Mail:

Truppe bekommt 198.000 Soldaten

Das Verteidigungsministerium will die Bundeswehr auf 198.000 Männer und Frauen aufstocken. Das sind bis zum Jahr 2024 insgesamt 20.000 mehr als heute. 3.000 Vollzeitstellen davon sind für Reservisten bestimmt - 500 mehr als bisher.

Sag es Deinen Kameraden

Die Handreichung Nr. 74 informiert über die 53. Münchner Sicherheitskonferenz. (Grafik: dAKirby309).

Flyer zum Eisernen Kreuz

Wie bereits nach dem Parlamentarischen Abend angekündigt, werden in diesen Tagen die Anstecknadeln "Eisernes Kreuz" ausgeliefert und verteilt. Begleitet wird das von einem Flyer, der hier auch online einzusehen ist.
PDF herunterladen