Ältere Beiträge

12.04.2017

Was Ernährung mit Sicherheit zu tun hat

Christian Schmidt ist Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft. Beim sicherheitspolitischen Tagesseminar der Bezirksgruppe Oberfranken sprach er über den vernetzten Ansatz in der Sicherheitsvorsorge. Schmidt war viele Jahre Parlamentarischer Staatsekretär im Bundesverteidigungsministerium. In seinem Vortrag betonte er die Bedeutung einer nachhaltigen Ernährungssicherung in den Entwicklungsländern, um Fluchtursachen wirksam bekämpfen zu können.
 
Zuvor hatte Robert Fischer, Geschäftsführer des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V., von der Bezirksgeschäftsstelle in Bayreuth die Seminarteilnehmer über den aktuellen Auftrag des Taktischen Luftwaffengeschwaders 74 Neuburg an der Donau im Rahmen des Verstärkten Air Policing Baltikum 2016/17 informiert. Der Oberstabsfeldwebel der Reserve leistet dort häufig Reservistendienst ab.
 
Am Rande des Seminares wurde Karlheinz Schnörer für seine zehnjährige Mitgliedschaft im Reservistenverband mit der Treuenadel geehrt. Als Neumitglied wurde die Ehefrau des Bezirksvorsitzenden, Gisela Brosig, in den Verband aufgenommen.
 

(red)
 
Bild oben: Bezirksvorsitzender Dr. Klemens M. Brosig,
Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft Christian Schmidt,
Landrat Klaus Peter Söllner und Regierungsvizepräsident Thomas Engel
(von links nach rechts) bei der Verabschiedung
(Foto: Peter Vietze).


Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare lesen und schreiben zu können!

>Mitglied werden
>Login

Artikelsuche

Absenden

RSS-Feeds abonnieren

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden...

Fragen zum Internet?

Wenden Sie sich immer zuerst an Ihren Internetbeauftragten Ihrer Gliederung.

Wenn dieser nicht helfen kann:
E-Mail: