Ältere Beiträge

07.08.2017

Als Reservist für die Vereinten Nationen arbeiten

Welche Möglichkeiten gibt es, als deutscher Soldat oder Reservist für die UN zu arbeiten? 
Aktive Soldaten und Reservisten können in einem deutschen Kontingent an UN-Friedensmissionen teilnehmen oder als Einzelpersonal außerhalb eines Kontingents tätig sein, zum Beispiel im regionalen Hauptquartier einer UN-Friedensmission (als Stabsoffizier), als UN-Militärbeobachter, im UN-Sekretariat in New York oder in einer von den UN unterstützten Ausbildungseinrichtung.    

Wie wird man Teil einer UN-Mission? 
Die Einheit, der Verband oder das jeweilige Leitkommando kann Soldaten einplanen. Diese können sich aber auch auf einen der weltweit ausgeschriebenen Posten der UN bewerben. Reservisten erkundigen sich zum Beispiel beim zuständigen Karrierecenter, bei der jeweiligen Beorderungsdienststelle oder beim Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr.     

Wer ist dafür geeignet? 
Die Voraussetzungen für eine Verwendung in einer UN-Mission sind abhängig vom jeweiligen Dienstposten und der jeweiligen Mission. Generell erforderlich sind körperliche Fitness und mentale Belastbarkeit.  

Weitere Hinweise unter: www.reservisten.bundeswehr.de
(red)

Symbolbild oben:
Flaggen mehrerer afrikanischer Länder vor dem
Kofi Annan Peacekeeping Training Center in Accra/Ghana.
(Foto: Eben Grahl)

 


Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare lesen und schreiben zu können!

>Mitglied werden
>Login

Artikelsuche

Absenden

RSS-Feeds abonnieren

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden...

Fragen zum Internet?

Wenden Sie sich immer zuerst an Ihren Internetbeauftragten Ihrer Gliederung.

Wenn dieser nicht helfen kann:
E-Mail: