Ältere Beiträge

19.01.2016

Luftwaffe lädt zur historischen Tagung ein

Zu ihrer fünften militärhistorischen Tagung lädt die Luftwaffe für Mittwoch und Donnerstag, 30. und 31. März, nach Berlin ein. Die Veranstaltung im Hotel Berlin steht ganz im Zeichen des 60-jährigen Bestehens der Teilstreitkraft.

Am ersten (halben) Veranstaltungstag geht es um die Geschichte der Flugabwehrrakete (FlaRak). Der zweite Tag ist der Luftwaffengeschichte von 1956 bis heute vorbehalten. Als Vortragender ist unter anderem Sigmund Jähn, ehemaliger Jagdflieger der NVA und als Kosmonaut erster Deutscher im Weltraum, angefragt. Als besonderer Höhepunkt ist eine Podiumsdiskussion mit den ehemaligen Inspekteuren der Luftwaffe geplant. Die Moderation übernimmt Rolf Clement.

Anmeldungen sind bis zum 25. Februar über das unten verlinkte Formular möglich. Insgesamt 180 Teilnehmer können die Tagung besuchen. Teilnehmen können Reservistinnen, Reservisten, Soldaten und Soldatinnen (unabhängig vom Dienstgrad), zivile Arbeitnehmer der Luftwaffe und anderer Organisations-Bereiche der Bundeswehr und des BMVg, aber auch Interessierte, die nicht den Streitkräften angehören, sind zu der Tagung eingeladen. Für Soldaten und Soldatinnen ist die Teilnahme an der Tagung eine Veranstaltung zur politischen Bildung.

Downloads: Flyer (pdf) // Anmeldeformular (doc)
(red)

Bild oben:
Logo zum 60-jährigen Bestehen der Luftwaffe.
(Quelle: Luftwaffe)


Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare lesen und schreiben zu können!

>Mitglied werden
>Login

Artikelsuche

Absenden

Regional-Suche

Absenden

Ansprechpartner bei Problemen mit dem Log-In

Franz-Josef Thelen

Administrator VEWA/eVEWA
Telefon: Kontakt per E-Mail
E-Mail:

Volontäre

Ansprechpartner Julian Hückelheim
(huck)

Telefon: 0228-25909-25
Telefax: 0228-25909-29
E-Mail:

Ansprechpartner Livianne Smukalla
(lima)

Telefon: 0228-25909-25
Telefax: 0228-25909-29
E-Mail: