Ältere Beiträge

04.02.2016

Karneval: Geschäftsstellen nur eingeschränkt tätig

Die Fünfte Jahreszeit - der Karneval - legt weite Teile des Landes in ihrem normalen Arbeitsalltag lahm. Die Narren reißen das Zepter der Mächtigen an sich und frönen am Rhein und immer stärker auch in anderen Teilen Deutschlands dem närrischen Brauchtum. Mit dem Karneval - oder auch Fastnacht und Fasching genannt - wird die Fastenzeit eingeläutet beziehungsweise der Winter vertrieben.

Darum feiern natürlich auch viele Mitarbeiter des Reservistenverbandes mit. Ab Weiberfastnacht (Donnerstag, 4. Februar, ab 11.11 Uhr) sind die Geschäftsstellen in den Karnevalshochburgen bis einschließlich Dienstag, 9. Februar, nur eingeschränkt besetzt. So ist zum Beispiel die Bundesgeschäftsstelle am Rosenmontag, 8. Februar, ganz geschlossen.

Wer an diesen Tagen den Kontakt mit dem Reservistenverband sucht, erreicht immer einen Anrufbeantworter - der abgehört wird - oder das E-Mail-Postfach. Nach Rückkehr der Sachbearbeiter nehmen diese baldmöglichst Kontakt mit den Anrufern bzw. Absendern auf, um bei deren Anliegen zu helfen.

(dest)

Symbolbild oben: Der Straßenkarneval im Rheinland lockt die
Menschen aus den Büros auf die Straßen zum Feiern,
so wie hier in Köln (Archivfoto: Sören Peters).


Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare lesen und schreiben zu können!

>Mitglied werden
>Login

Artikelsuche

Absenden

Regional-Suche

Absenden

Ansprechpartner bei Problemen mit dem Log-In

Franz-Josef Thelen

Administrator VEWA/eVEWA
Telefon: Kontakt per E-Mail
E-Mail:

Volontäre

Ansprechpartner Julian Hückelheim
(huck)

Telefon: 0228-25909-25
Telefax: 0228-25909-29
E-Mail:

Ansprechpartner Livianne Smukalla
(lima)

Telefon: 0228-25909-25
Telefax: 0228-25909-29
E-Mail: