Ältere Beiträge

22.02.2016

Ungedient zum Heer für eine Woche

Die Teilnehmer der Informationsveranstaltung Heer in Form einer sogenannten dienstlichen Veranstaltung (DVag) werden im zeitweilig verliehenen Dienstgrad eines Oberleutnants hinzugezogen. Nach der einwöchigen Veranstaltung in Hammelburg oder Munster sind sie Reservisten, verlieren jedoch danach den zeitweilig verliehenen Dienstgrad wieder und sind Schütze der Reserve.

Ziel der Info-DVag ist es, Führungskräfte und Multiplikatoren aus der freien Wirtschaft und Politik über den Dienst in den Streitkräften zu informieren. Am besten geht das durch Erfahrung am eigenen Leib. Wer den Dienst in den Streitkräften hernach vertiefen möchte, kann dies in freiwilligen Reservistendienstleistungen tun und sich bei einem Truppenteil beordern lassen. So ist es möglich, sich hochzudienen. Mit Abitur und Studium ist der Einstieg als Reserveoffizier möglich.

Im Jahr 2016 bietet das Heer eine Info-DVag in Munster am Ausbildungszentrum Panzertruppen vom 13. bis 18. Juni und eine in Hammelburg am Ausbildungszentrum Infanterie vom 10. bis 15. Juli an. Meldeschluss ist der 4. März 2016.

Hier geht es zu einem knapp siebenminütigen Videobeitrag der Bundeswehr über eine Info-DVag im Jahr 2014 in Hammelburg.

Ausführliche Infos finden sich hier.

Der Personalbogen für eine Meldung findet sich hier.

(dest/red)

Symbolbild oben: Eine Info-DVag-Teilnehmerin der
Streitkräftebasis passt ihren Gefechtshelm an
(Archivfoto: Bundeswehr, Streitkräftebasis, Monden).


Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare lesen und schreiben zu können!

>Mitglied werden
>Login

Artikelsuche

Absenden

Regional-Suche

Absenden

Ansprechpartner bei Problemen mit dem Log-In

Franz-Josef Thelen

Administrator VEWA/eVEWA
Telefon: Kontakt per E-Mail
E-Mail:

Volontäre

Ansprechpartner Julian Hückelheim
(huck)

Telefon: 0228-25909-25
Telefax: 0228-25909-29
E-Mail:

Ansprechpartner Livianne Smukalla
(lima)

Telefon: 0228-25909-25
Telefax: 0228-25909-29
E-Mail: