Ältere Beiträge

22.03.2016

Wachwechsel bei Reservisten in Rheinland-Pfalz

Oberst a. D. Joachim Sanden aus Hauenstein (Landkreis Südwestpfalz) hat die Führung der Reservisten in Rheinland-Pfalz übernommen. Er löst damit Oberst der Reserve Michael Sauer ab, der seit November 2011 an der Spitze der Landesgruppe stand. Michael Sauer ist Ehrenpräsidiumsmitglied des Reservistenverbandes und nun auch Ehrenlandesvorsitzender in Rheinland-Pfalz.

Eigentlich sollte der Wechsel vom bisherigen Vorsitzenden Michael Sauer aus Nieder-Olm bei Mainz schon im November des vergangenen Jahres stattfinden. Wegen einer Erkrankung musste Sanden damals seine Kandidatur kurzfristig zurückziehen. Nachdem feststand, dass sich Sanden wieder fit genug fühlt, erklärte Sauer seinen Rücktritt. Auf einer Sitzung des Erweiterten Landesvorstands in Gerbach fand nun die Nachwahl statt. Joachim Sanden erhielt von den Wahlberechtigten - das sind außerhalb der Landesdelegiertenversammlung die Vorstandsmitglieder und Vorsitzenden der Kreisgruppen - ein einstimmiges Votum. Auf seinen Vorschlag hin wurde Michael Sauer anschließend zum Ehrenvorsitzenden der Landesgruppe gewählt. Das Votum fiel ebenfalls einstimmig aus.

Schon als aktiver Soldat der Reserve verbunden
Die Reservisten in Rheinland-Pfalz werden damit weiterhin von einem Luftwaffenoffizier angeführt. Der 62-jährige Sanden hat mehr als vier Jahrzehnte bei der Luftwaffe verbracht und verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Reservisten - zunächst als Grundsatzreferent im Verteidigungsministerium und später als Gründer und Leiter des Kompetenzzentrums für Reservistenangelegenheiten in Bonn. Unmittelbar nach Ende seiner aktiven Dienstzeit übernahm Sanden - inzwischen Mitglied der Reservistenkameradschaft Landau - Verantwortung im Reservistenverband und wurde Erster Stellvertreter des Vorsitzenden Michael Sauer.

Viel los in Rheinland-Pfalz
Als Schwerpunkte seiner Arbeit in diesem Jahr nennt Sanden ein Sicherheitspolitisches Seminar am 23. April im Zentrum Innere Führung in Koblenz. Weitere Großveranstaltungen finden ebenfalls in Koblenz statt: Ein Festival der Militärmusik - verbunden mit dem diesjährigen Tag der Reservisten - auf drei öffentlichen Plätzen in Koblenz am vorletzten Mai-Wochenende. Die Reservisten beteiligen sich auch am Rheinland-Pfalz-Tag vom 3. bis 5. Juni in Alzey sowie am Tag der Bundeswehr am 11. Juni in Koblenz und Trier. Außerdem werden zahlreiche andere Veranstaltungen auf Landes- und Kreisebene durchgeführt, wie ein Landesvielseitigkeitswettkampf im Raum Simmern und ein Landeschießwettkampf in Germersheim.

In Rheinland-Pfalz hat der Reservistenverband rund 6.400 Mitglieder, die in sieben Kreisgruppen und in 131 Reservistenkameradschaften gegliedert sind. Zusätzlich sind 21 Reservistenarbeitsgemeinschaften zu erreichen.

ms / (red)

Archivbild oben: Beim diesjährigen Neujahrsempfang seiner
Landesgruppe in Mainz saß Joachim Sanden noch in der zweiten Reihe.
Nun ist er Vorsitzender (Archivfoto: Detlef Struckhof).

Archivbild unten: Den Staffelstab wollte Vorgänger
Oberst der Reserve Michael Sauer bereits im vergangenen Herbst abgeben.
Jetzt ist es ihm gelungen (Archivfoto: Detlef Struckhof).


Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare lesen und schreiben zu können!

>Mitglied werden
>Login

Artikelsuche

Absenden

Regional-Suche

Absenden

Ansprechpartner bei Problemen mit dem Log-In

Franz-Josef Thelen

Administrator VEWA/eVEWA
Telefon: Kontakt per E-Mail
E-Mail:

Volontäre

Ansprechpartner Julian Hückelheim
(huck)

Telefon: 0228-25909-25
Telefax: 0228-25909-29
E-Mail:

Ansprechpartner Livianne Smukalla
(lima)

Telefon: 0228-25909-25
Telefax: 0228-25909-29
E-Mail: