Reservistenverband schreibt sicherheitspolitischen Medienpreis „Goldener Igel“ aus

Im kommenden Jahr wird zum elften Mal der Journalistenpreis des Reservistenverbandes verliehen. Mit dem „Goldenen Igel“ zeichnet der Reservistenverband seit 1993 herausragende journalistische Beiträge zu Themen rund um die Bundeswehr und ihre Reserve aus. Der Preis ist mit jeweils 2.000 Euro für die drei Kategorien Print, Online und Rundfunk dotiert.

Goldener Igel

Journalistische Beiträge, die seit dem Ende der vergangenen Ausschreibung am 01. Mai 2015 erschienen sind, können für den Preis vorgeschlagen werden. Die Frist dafür endet am 15. Januar 2018. Wie schon 2016 wird der Goldene Igel auch diesmal in der ersten Jahreshälfte verliehen. Weitere Informationen gibt es in der offiziellen Ausschreibung.

ENDE DER MELDUNG

Fragen?
Melden Sie sich gern bei uns: presse@reservistenverband.de oder Tel. 0228 25909-25

Hintergrundinformationen

Informationen zum Reservistenverband
Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. (VdRBw) – so der satzungsgemäße Name des Reservistenverbandes – tritt mit seinen Mitgliedern aktiv für die freiheitliche demokratische Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland ein. Seit mehr als einem halben Jahrhundert steht der Verband loyal an der Seite der Bundeswehr. Rund 115.000 Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich in der Erfüllung ihres parlamentarischen Auftrages als Mittler für die Belange der Streitkräfte in der Gesellschaft.

Fotos zur Meldung bzw. rund um den Verband
Honorarfreie Bilder zu dieser Pressemitteilung gibt es auf unserem Flickr-Kanal. Beachten Sie bei der Nutzung der Fotos unsere Nutzungsbedingungen. http://www.flickr.com/photos/reservistenverband

Verwandte Artikel

Eine einsatzbereite Bundeswehr braucht eine einsatzbereite Reserve

Der Dienst für die Heimat war das zentrale Thema beim Parlamentarischen Abend des Reservistenverbandes. Rund 500 geladene Gäste aus Bundeswehr,...

07.05.2019 Von Sören Peters

Parlamentarischer Abend des Reservistenverbandes in Berlin

Für Dienstag, 7. Mai 2019, laden Präsident Oswin Veith, Oberst d.R und MdB, sowie seine Stellvertreter Karl-Heinz Brunner, MdB, und...

25.04.2019 Von Sören Peters

Positionspapier zur Einführung eines allgemeinen Gesellschaftsdienstes

Deutschland gehen die Arbeitskräfte aus. Zugleich steigen die Ansprüche ehrenamtlicher Helfer. Besonders die öffentliche Daseins- und Sicherheitsvorsorge wird dadurch von...

11.03.2019 Von Sören Peters