DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Rheinland-Pfalz

Abstimmungsgespräch Landesvorstand und Landeskommando




Schulterschluss praktiziert?
Landeskommando Rheinland-Pfalz und Vorstand der Landesgruppe sprachen über die gemeinsamen Ziele des Neuen Jahres

Zum traditionellen Meinungsaustausch trafen sich am 6. Februar 2014 das Landeskommando Rheinland-Pfalz und der Vorstand der Landesgruppe Rheinland-Pfalz im neuen Kasino der Kurmainz-Kaserne, das mit den historischen Bildern aus dem Osteiner Hof einen vertrauten Eindruck machte.
Die Vorstandsmitglieder stellten sich dem seit drei Monaten im Amt befindlichen Kommandeur Oberst Erwin Mattes, mit ihren Verantwortungsbereichen vor und besprachen die Arbeitsschwerpunkte des Jahres 2014.
Es ging dabei zunächst um die künftige Gestaltung der internationalen Arbeit, speziell mit der Partnerregion Burgund, und um die neue Struktur der Landesgruppe nach der erfolgten Fusionierung der bisherigen Kreisgruppen Nahe-Hunsrück und Trier. Der Landesvorsitzende erläuterte die unabweisbaren Gründe für die Zusammenlegung und berichtete von der harmonisch verlaufenen Wahl im neuen und starken Kreis Hunsrück-Trier.
Besprochen wurde auch das sicherheitspolitische Leuchtturmprojekt „ZDF- Seminar der Landesgruppe am 26. April“ mit dem Thema „Nationale sicherheitspolitische Interessen“. Der Kommandeur Landeskommando wird gemeinsam mit dem Landesvorsitzenden die Kommandeure der aktiven Truppenteile in Rheinland-Pfalz anschreiben und bitten, junge Offiziere und Unteroffiziere zur Veranstaltung im Kongresszentrum des ZDF mitzubringen. Thema war auch der Landesvielseitigkeitswettkampf im September, mit dem die neue Kreisgruppe Hunsrück-Trier eine erste Bewährungsprobe zu bestehen hat.
!Schließlich ging es um die Präsentation der Reservisten beim Rheinland-Pfalz-Tag und die Planung für den „Tag der Reservisten“ am 26. September in Ludwigshafen, von dem sich die Landesgruppe große öffentliche Resonanz verspricht, zumal die Veranstaltung noch nie in der zweitgrößten Stadt des Landes stattgefunden hat.
Die Gesprächsrunde wurde moderiert vom Stabsoffizier für Reservistenangelegenheiten, Oberstleutnant Andreas Meunier. Anwesend war auch der Kompaniechef der RSU-Kompanie: Major d.R. Heisam El-Araj berichtete über die Ausbildungsplanung 2014 und die Maßnahmen zur Gewinnung weiterer Reservisten für die RSU-Kompanie.

Text: (red)
Foto: Michael Sauer

 

Verwandte Artikel
Gesellschaft

Invictus Games: Jetzt Karten für die Eröffnungsfeier sichern

Eine beeindruckende Show und reichlich Prominenz versprechen die Veranstalter zur Eröffnung und zum Abschluss der Invictus Games 2023 in Düsseldorf....

30.11.2022 Von Redaktion / spe

Reservisten frischen Wissen auf

Verdener Reservisten richteten wieder ein Ausbildungsbiwak aus Stabsfeldwebel der Reserve (SFw d. R.) Jörn Kruse hatte hierzu in den Bereichen:...

29.11.2022 Von RK Verden

DER DOWNLOADBEREICH WURDE AKTUALISIERT!

ES WURDE AKTUALISIERT: FORMULAR ANMELDUNG ZU EINER DVAG ANTRAG AUF UNIFORMTRAGEERLAUBNIS UND ANTRAG RESERVISTENAUSWEIS Weitere Vorschriften und Dokumente für die...

29.11.2022 Von Frank Wiatrak