DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Rheinland-Pfalz

AGSHP-2 Bedienerausbildung in Germersheim




Germersheim, 05. Mai 2012

In einer durch die Kreisgruppe Vorderpfalz organisierten Weiterbildung, unter Einbeziehung weiterer Reservisten, aus den Kreisgruppen Westpfalz und Nahe-Hunsrück, konnte weiteres Funktionspersonal qualifiziert werden, um eine flächendeckende Nutzung der vorhanden Ausbildungsgeräte AGSHP-2 sicherzustellen.
Der vom Hersteller Thales entwickelnde Simulator verfügt über eine leistungsstarke 3D Projektion.
Den Teilnehmern wurden die Benutzungsbestimmungen vor, während und nach der Verwendung vermittelt.
Des Weiteren wurden Hilfestellungen zur Vorbereitung und Organisation einer Ausbildung auf Kreisebene aufgezeigt.
Die AGSHP-Ausbildung bietet neben der Vermittlung von Basiskenntnissen der Schießtechnik, die Möglichkeit einen Übergang von der Schießausbildung zum Gefechtsdienst zu fördern.
Nach einer theoretischen Einweisung erfolgte durch Oberfeldwebel d.R. Robert Boesler die praktische Ausbildung in der Handhabung der Ausbilderstation (IOS).
Dabei wurden alle technischen Möglichkeiten einer praxisnahen Verwendung der Schützenplätze aufgezeigt.
Um Ihre Kenntnisse weiter zu vertiefen, erhielten die Teilnehmer ein 150-seitiges Bedienungshandbuch des AGSHP-2 überreicht. Damit soll das Selbststudium vor dem Beginn von geplanten Veranstaltungen gefördert werden, um so die Ausbildungsvorbereitung weiter zu professionalisieren.

Der Kreisvorsitzende Oberstabsfeldwebel d.R. Rüdiger Thomaschewski wies bei der Übergabe der Teilnehmerurkunden auf die hervorragende Unterstützung der regionalen Reservistenarbeit durch das III./Luftwaffenausbildungsregiment 3 in Germersheim hin. „Hier funktioniert die kooperative Zusammenarbeit zwischen Reservisten und der aktiven Truppe beispielhaft“, so Thomaschewski.

Text: Heisam El-Araj
Bilder: Rüdiger Thomaschewski

Verwandte Artikel

Erfolgreiche Teilnahme am 4-Tage-Marsch

Vom 16. bis zum 19.06.2022 führte die RK Arzfeld in Zusmmenarbeit mit der Kresigruppe Eifel einen 4-Tage-Marsch entlang der Grenzen...

28.06.2022 Von CR

Kriegsgräberpflegeeinsatz Fort de Malmaison vom 09.05. - 20.05.2022

6 Mitglieder der Landesgruppe Bremen und 4 Soldaten der Luftlandepionierkompanie 270 aus Seedorf trafen sich am 09.05.2022 um 5.45 Uhr...

28.06.2022 Von Fw d.R. Wilhelm Schultz / mp
Die Reserve

Volles Programm beim Schieß-Biwak der Gebirgsjäger-Reservisten

Diese Ergebnisse haben die Erwartungen weit übertroffen: 24 goldene und zwei silberne Schützenschnüre zählte am Schluss der Leitende des Schieß-Biwaks...

28.06.2022 Von Sebastian Krämer / red