DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Rheinland-Pfalz

Ausbildungscamp in Glanbrücken




Leichter Wind, aufgelockerte Bewölkung mit Sonne, das waren ideale Bedingungen für den Einsatz von Reservisten beim Ausbildungscamp vom 20. auf 21. Juni 2014 in und um Glanbrücken. Außerdem feierte die Reservistenkameradschaft (RK) Glanbrücken ihr 40-jähriges Bestehen sowie die 30-jährige Partnerschaft mit dem 39th US-Batallion aus Kaiserslautern. Bestens organisiert von Stabsfeldwebel d.R. Bernd Gauch, Mitglied des Landesvorstandes des Verbandes der Reservisten (VdRBw), Rheinland-Pfalz, und Beauftragter für militärische Ausbildung, hatten die teilnehmenden Teams 7 Stationen mit unterschiedlichen Aufgaben zu bewältigen. Das Landeskommando Rheinland-Pfalz vertrat Oberstleutnant Andreas Meunier, Stabsoffizier für Reservistenangelegenheiten. Vom Vorstand der Landesgruppe waren der Vorsitzende, Oberst d.R. Michael Sauer und sein Erster Stellvertreter, Oberst a.D. Joachim Sanden, vor Ort. Die Auswertung der Stationen übernahm in bewährter Weise der Landesschatzmeister, Stabsfeldwebel d.R. Walter Bauer.

Neben Handgranatenzielwurf im Wald und von den US-Kameraden und Helfern des DRK (Kusel) geführter Sanitätsausbildung nebst Einsatz einer Verwundetentrage, mussten Waffen mit verbundenen Augen zusammengesetzt werden, an einem Checkpoint Fahrzeug und Fahrer genau auf gefährliches Material untersucht werden. Ein Bachlauf war per doppeltem Seilsteg, betrieben von der Freiwilligen Feuerwehr Lauterecken, zu überwinden. Das Schätzen von Entfernungen sowie Auffinden von Zielen mittels Zielobjektiv G82 war die Aufgaben an der letzten Station.
Große Unterstützung erhielt das Projekt durch den Einsatz von aktiven Soldaten der Systeminstandsetzung, Abgesetzter Bereich, Ummendorf, unter der Leitung von Hauptfeldwebel Andre Lehmann.

Im Anschluss an die Ehrungen der Mannschaften – Sieger wurde das Team Hauptfeldwebel d.R. Markus Verhoeven, Hauptgefreiter d.R. Stefan Rose und Hauptgefreiter d.R. Erik Weber – gratulierte Oberst d.R. Sauer der RK Glanbrücken zum 40-jährigen Bestehen. „40 Jahre sind wie ein Bergaufstieg. In dieser Zeit haben sich die Reservisten in Glanbrücken das Wohlwollen ihrer Mitbürger verdient!“ Das sei das große Verdienst von Oberfeldwebel d.R. Ralf Jöckel, im 40. Jahr Vorsitzender der RK und zugleich auch Bürgermeister von Glanbrücken.

Im Rahmen der RK-Feierlichkeiten auf dem Kriegersberg oberhalb von Glanbrücken, empfingen Oberfeldwebel d.R. Ralf Jöckel, Stabsunteroffizier d.R. Hans-Peter Gilcher und Obergefreiter d.R. Peter Hofmann als Dank für ihren jahrelangen Einsatz für die Sache der Reservisten die Landesmedaille in Gold aus der Hand des Landesvorsitzenden.

Text und Fotos:
Thomas Brammer-Türck

 

Verwandte Artikel

Volkstrauertag 2022

Blumenhagen – Erstmalig hat die Reservistenarbeitsgemeinschaft Einsatz- und Unterstützungszug (RAG EUZ) mit einer Abordnung in Form einer Ehrenwache am Volkstrauertag...

30.11.2022 Von AT
Aus den Ländern

Handwaffenschießen der Landesgruppe Rheinland-Pfalz

Die Landesgruppe Rheinland-Pfalz führte am Samstag, den 19. November 2022 in Zusammenarbeit und mit Unterstützung der Kreisgruppen Rhein-Lahn-Westerwald und Koblenz-Mosel-Ahr...

30.11.2022 Von Robert Pelzer
Aus den Ländern

Militärhistorische Exkursion der RK Cochemer Land - „Schlacht im Hürtgenwald 1944/45“

Alle guten Dinge sind bekanntlich drei: Erst beim 3. Anlauf konnte die Reservistenkameradschaft Cochemer Land die seit 2020 geplante MilHist...

30.11.2022 Von Robert Pelzer