DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Rheinland-Pfalz

EGB-Kräfte und Reservisten sind kein Widerspruch




Unser Kamerad Oberstleutnant der Reserve Matthias Lötzke ist ein gutes Beispiel dafür, wie sich Reservisten auch abseits ihrer beruflichen Qualifikation hoch effektiv bei der Bundeswehr einbringen können. Im zivilen Leben arbeitet der 42-Jährige als Direktor in der Softwareentwicklung, als Oberstleutnant und Inspektionschef bildet er beim Ausbildungszentrum Spezielle Operationen in Pfullendorf Spezialkräfte aus.

Hierzu ein Bericht geschrieben von unserem BeaPresse Oberstabsgefreiter Kevin Klinkhammer.

Zum Bericht.

Außerdem sei noch zu erwähnen, dass wir mit unserem Kameraden Lötzke ein absolute Ausnahme haben. Es gibt derzeit keinen zweiten Reservisten, der die Speerspitze der Fallschirmjäger ausbildet.

Verwandte Artikel

DIE LANDESGESCHÄFTSSTELLE TEILT ÜBER DIE GESCHÄFTSSTELLE MÜNSTER EINE STELLENAUSSCHREIBUNG MIT

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, Die Landesgeschäftsstelle teilt über die Geschäftsstelle Münster folgende Stellenausschreibung mit:       E-Mail:...

09.12.2022 Von Frank Wiatrak

DIE GESCHÄFTSSTELLE MÜNSTER - OBERSTLEUTNANT d.R. THORSTEN TSCHÖKE TEILT MIT

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, Die Geschäftsstelle Münster teilt mit: Sehr geehrte Damen und Herren, FwRes Münster, StFw Peter...

09.12.2022 Von Frank Wiatrak

Reservistenkameradschaft (RK) Cuxhaven veranstaltete erstmalig mehrtägige Fahrt

Mitglieder der RK Cuxhaven haben eine mehrtägige sicherheitspolitische Fahrt nach Thüringen unternommen. Hauptthema waren Gedenkstätten der Zwangsarbeit in Konzentrationslagern (KZ)....

09.12.2022 Von Manuela Tönies