DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Rheinland-Pfalz

Ein gegenseitiges Geben und Nehmen




Jetzt könnte das Weihnachtslied…  „Alle Jahre wieder“… durch die Eifelkaserne in Gerolstein klingen, aber nicht der Weihnachtsmann oder das Christkind wären damit gemeint gewesen,  sondern die Reservisten der Kreisgruppe „Eifel“ im VdRBw, Landesgruppe Rheinland-Pfalz.

Zum 9. Mal haben die Reservisten nunmehr einen Großteil der Wachgestellung über Weihnachten und zum Jahreswechsel in der Eifelkaserne „auf windiger Höh’“ in Gerolstein beim Führungsunterstützungsbataillon 281 übernommen. Bei insgesamt 49 Wachdiensten haben die Reservisten die aktiven Angehörigen des Patenschaftsbataillons entlastet und ihren Beitrag dazu geleistet, dass die „Aktiven“ die Weihnachts- und Neujahrsfeiertage bei ihren Angehörigen zu Hause verbringen konnten.

Die am 19.05.2005 durch das damalige VBK 42 (jetzt Landeskommando Rheinland-Pfalz) und die Landesgruppe Rheinland-Pfalz im VdRBw sowie auf der Arbeitsebene durch Kreisgruppe „Eifel“ und Führungsunterstützungsbataillon 281 unterzeichnete Partnerschaftsurkunde wird seitdem durch vielfältige Veranstaltungen zum Leben erweckt und ist ein gegenseitiges Geben und Nehmen. Egal, bei welcher Veranstaltung der Kreisgruppe „Eifel“… das Partnerschaftsbataillon unterstützt und beteiligt sich hieran.

Selbst die Landesveranstaltungen wie z.B. der Landestag der Reservisten, der Rheinland-Pfalz-Tag, der Landesvielseitigkeitswettkampf und viele andere Veranstaltungen auf Landesebene könnten ohne die Hilfe und Unterstützung der „Gerolsteiner Fernmelder“ überhaupt nicht stattfinden.

Als Dankeschön für diese vielfältige Unterstützung übernehmen die Reservisten der Kreisgruppe jährlich die Weihnachts- und Neujahrswache in der Eifelkaserne.

 

„Dies ist eine ungeheure Entlastung für unsere Soldaten, die durch Ausbildung und personal- und zeitaufwändige Auslandseinsätze  stark beansprucht sind“… so die Bataillonsführung.

 

Der Bataillonskommandeur, Oberstleutnant Uwe Larsen und sein Stellvertreter, Oberstl. Langer, sowie der Stabsoffizier für Reservisten beim Landeskommando Rheinland-Pfalz, Oberstleutnant Andreas Meunier besuchten die Reservisten an Heiligabend und an Silvester. Der Landrat des Eifelkreises, Major d.R. Dr. Joachim Streit stattete ebenso wie der Stadtbürgermeister Bernd May und der Verbandsbürgermeister Mattias Pauly aus Gerolstein der Reservistenwache einen Besuch ab.

Als Vertreter der Landesgruppe im VdRBw waren an Heiligabend und Silvester der Stellv. Landesvorsitzende, Oberstl. d.R. Josef P. Heuzeroth und die Beauftragte im Landesvorstand, Jäger (w) Helma Thelen-Oberbillig anwesend.

Ein besonderes „highlight“ war der unverhoffte Besuch des Befehlshabers im Wehrbereich II, Generalmajor Gerhard Stelz der durch den Kommandeur, die beiden Vertreter des Landesvorstands und den Kreisvorsitzenden der Kreisgruppe „Eifel“, Stabsfeldwebel Georg Schwendemann begrüsst wurde. StFw Schwendemann ging bei der Wache mit gutem Beispiel voran; als Stellv. Wachhabender an Heiligabend und an Silvester machte er Dienst. Generalmajor Stelz zeigte sich erfreut über das Engagement der Reservisten, bedankte sich und äußerte die Hoffnung, dass weitere Reservisten diesem Beispiel folgen mögen.

An Heiligabend und an Silvester überreichten die Vertreter der Landesgruppe, Josef P. Heuzeroth und Helma Thelen-Oberbillig kleine Präsente an alle diensttuenden Wachsoldaten und bedankten sich im Namen des Landesvorstands.

Weitere Bilder zu Reservisten auf Wache finden Sie hier:

Text und Fotos: Josef P. Heuzeroth

Verwandte Artikel
Aus den Ländern

22. Scharnhorst-Gedächtnis-Marsch

Mit mehr als 190 Teilnehmern war der 22. Scharnhorst-Gedächtnis-Marsch wieder ein Erfolg. Nach einem Jahr Pause und der Beschränkung als...

03.07.2022 Von Reservistenverband / Dirk Kemmerich

Tagung erweiterter Kreisvorstand

Der erweiterte Kreisvorstand Mittlerer Neckar des Reservistenverbandes tagte in den neuen Vereinsräumen der Reservistenkameradschaft Filder in Bernhausen. Als gute Gastgeber...

02.07.2022 Von sz

WICHTIGE TERMINÄNDERUNG – KAMERADSCHAFTSABEND VERSCHIEBT SICH UM EINEN TAG! -

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, Der kommende RK MÜNSTER Kameradschaftsabend findet abweichend am 05. Juli 2022 statt. Grund: Die...

01.07.2022 Von Frank Wiatrak