DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Rheinland-Pfalz

Kommandoübergabe des stv. Befehlshabers WB II




Mainz, 14.02.2012

Der stellvertretende Befehlshaber im Wehrbereich II, Brigadegeneral Jürgen Knappe wurde nach 2 1/2-jähriger Dienstzeit in Mainz nach Köln als Leiter des Aufstellungsstabes des Bundesamtes für Personalmanagement der Bundeswehr versetzt. Die Zeremonie fand aus Witterungsgründen in der Mehrzweckhalle der Kurmainz-Kaserne statt. Der General war u.a.  Beauftragter des Reservistenwesens in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Saarland, Hessen und Rheinland-Pfalz und damit der zuständige Ansprechpartner für alle Reservisten aus dem Wehrbereich II.

Ein erster Höhepunkt der Veranstaltung war die noch von General Knappe vorgenommene Beförderung zweier Hauptleute der Feldjägertruppe  zum Major. An und für sich nichts Besonderes, ausgenommen natürlich für die Betroffenen, mussten die jedoch nach der ausgesprochenen Beförderung sich ihrer Jacken vor dem Publikum entledigen und die bereitgehaltenen mit dem neuen Dienstgradabzeichen versehenen Jacken anlegen. Dem Autor fiel dabei Beförderungen vergangener Tage ein, wo noch mit viel Mühe Löcher in die Schulterklappen  gestochen werden mussten, um die neuen Dienstgradabzeichen in die richtige Stellung zu bringen. Die neue Bundeswehr gibt sich damit nicht mehr ab, es werden die Jacken getauscht.  (Loriot wäre dazu eingefallen:„Früher war aber mehr Lametta“.)

Der Befehlshaber im WB II, Generalmajor Gerhard Stelz, würdigte die Leistungen von General Knappe und bedankte sich für die kameradschaftliche Zu- und Mitarbeit.

Der Brigadegeneral bedankte sich seinerseits  bei seinen Soldaten und Mitarbeitern und dankte auch für die schöne Zeit in Mainz. Seine Aufgaben übernehmen nun  der Chef des Stabes und der Kommandeur Landeskommando RLP. Letzterer ist nun in der Funktion als Standortältester Mainz zusätzlich tätig.

Eine angenehme Veranstaltung mit einem gut aufgelegten Heeres-Musikkorps 2 aus Kassel unter der vorzüglichen Leitung von Oberstleutnant Reinhard Kiauka, das sich mit einigen hervorragenden Arrangements (z.B. "Marche des Soldats" und "Des Großen Kurfürsten Reitermarsch") auszeichnen konnte.

Im Rahmen des anschließenden Empfanges hatte unser Landesvorsitzender, Oberst d.R. Michael Sauer, die Gelegenheit General Knappe, mit der vom Präsidium verliehenen Goldenen Ehrennadel des Verbandes auszuzeichnen.

 

 

Text: Elmar Jacques
Bilder: Quelle WBK II / Andreas Kutscher und Elmar Jacques

 

 

 

 

Verwandte Artikel

Monatsversammlung am 8. Oktober

 Monatsversammlung verschoben Die für Sonntag den 2. Oktober geplante Monatsversammlung der Reservistenkameradschaft Großköllnbach muss aus Termingründen auf Samstag, den 08....

28.09.2022 Von W. Ruhstorfer
Internationale Zusammenarbeit

Deutschland übernimmt für zwei Jahre die CISOR-Präsidentschaft

Deutschland hat am vergangenen Wochenende die Präsidentschaft der interalliierten Vereinigung der Reserve-Unteroffiziere CISOR (Confédération Interalliée des Sous-Officiers de Réserve) übernommen....

28.09.2022 Von Matthias Blazek / red
Aus der Truppe

Bundeswehr bündelt alle Inlandskompetenzen in Berlin

Am Montag hat die Bundeswehr in der Berliner Julius-Leber-Kaserne das Territoriale Führungskommando (TerrFüKdoBw) aufgestellt. Damit wird die Organisation der Streitkräfte...

28.09.2022 Von Redaktion / spe