DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Rheinland-Pfalz

Mission beendet




Mainz, 05.12.2012
Mit Pulverdampf, flotter
Musik und 13 dröhnenden US-Böllerschüssen (?) verabschiedete sich das WBK II lautstark von Mainz und der Bundeswehr. Seit 1956 war das WBK ein nicht wegzudenkender Bestandteil der Bundeswehr und der Öffentlichkeit, das mit seinen vielfältigen Aufgaben im zivil-militärischen Bereich  und im Auslandseinsatz eine breite Plattform der Möglichkeiten und der Notwendigkeiten der Bundeswehr darstellen konnte. Das Personal geht in andere Organisationsbereiche auf, betriebsbedingte Kündigungen wird es wohl nicht geben. Der letzte von insgesamt 20 Befehlshabern im Wehrbereich, Generalmajor Gerhard Stelz, hat in seiner Abschiedsrede dies alles noch einmal Revue passieren lassen und dabei auch nicht den Dank an alle diejenigen vergessen, die an der Erfolgsstory "WBK IV / II" mitgewirkt haben.

Altgediente haben das Geschehen auf dem Appellplatz in der Kurmainz-Kaserne natürlich mit einer gewissen Wehmut verfolgt und sich gerne an die eine oder andere Begebenheit ihrer Dienstzeit im WBK erinnert.

Vom Vorsitzenden der hessischen Reservisten, Oberst d.R. Volker Stein, wurde der scheidende Befehlshaber mit dem Goldenen Ehrenzeichen des Reservistenverbandes ausgezeichnet. Vom Vorstand der Landesgruppe Rheinland-Pfalz waren anwesend der Vorsitzende, Oberst d.R.  Michael Sauer, und die stellv Vorsitzenden, Oberstlt. d.R. Stefan Bill und StFw d.R. Bernd Gauch.

Text:  Elmar Jacques / Michael Sauer
Foto: Elmar Jacques



Verwandte Artikel

Sipol Exkursion Overloon

  Die Kreisgruppe Düsseldorf und Bergisch Land führte unter der Leitung der RK Ratingen eine Sicherheitspolitische Exkursion in das niederländische...

04.10.2022 Von Rolf Patzke
Sicherheitspolitische Arbeit

Nächstes Ziel Kaukasus? Russland und seine südlichen Nachbarn

Die russische Invasion der Ukraine im Februar 2022 hat die sicherheitspolitische Lage in Europa erschüttert. Die Blicke der NATO und...

04.10.2022 Von Julius Vellenzer