DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Rheinland-Pfalz

RAG-Landesschießwettkampf 2014




RAG-Landesmeisterschaften 2014 in Zweibrücken

Am Samstag den 13.09.2014 fand die Landesmeisterschaft (LM) – Rheinland-Pfalz der Reservistenarbeitsgemeinschaften (RAG) Schießsport RP im VdRBw e.V. auf der Standortschießanlage in Zweibrücken statt.

14 Mannschaften nahmen daran teil. Diese LM wurde gemäß der Bundesweit gültigen Sportordnung durchgeführt. Die Disziplinen P-D1, (Dienstpistole) G-HS3 (halbautomatisches Sportgewehr) und G-RM1 (Militär-Repetiergewehr) wurden den Vorgaben für die Bundesmeisterschaft 2014 angepasst, damit das Leistungsniveau für die Teilnahme an der Bundesmeisterschaft (BM) sichtbar wird.

Die Landesmeisterschaft wurde von den RAG'n Zweibrücken und Sickinger Höhe ausgerichtet. Im Vorfeld, am Tage der Meisterschaft und danach wurde von diesen Kameraden mit ihren Vorsitzenden Reiner Wild und Hans-Peter Katzenmayer großartige Arbeit geleistet. Die Auswertung wurde von Anton Petschner mit seinem Team in gewohnter Weise zügig und ohne Fehler durchgeführt.

Waffenkontrollen wurde in diesem Jahr nach den Bundesvorgaben organisiert damit das "Doping" an den Pistolen insbesondere für die Disziplin P-D1 sich im Rahmen der Sportordnung bewegt. Einige Teilnehmer zeigten dafür nur ein geringes Verständnis.

Die RAG Rhein-Lahn-Westerwald mit den Schützen Ingo Groß, Bernd Kästner, Volker Frosin und Axel Riegel konnten in der Mannschaftswertung auch in diesem Jahr den 1.Platz mit 1999 Ringen belegen.

Damit war sie wieder einmal die beste Mannschaft und wird Rheinland Pfalz auf der BM 2014 vertreten. Mit 500 Ringen im Durchschnitt pro Einzelschütze ist dies eine sehr gute Voraussetzung für die vorderen Plätze bei der BM in Putlos.

In der Disziplin Dienstpistole wurde mit 278 Ringen Ingo Groß, in der Disziplin G-HS 3 mit 125 Ringen Bernd Kästner, in der Disziplin G-RM1 mit 140 Ringen Maximilian Mayer und in allen Disziplinen zusammen mit 520 Ringen Stefan Bauer Landesmeister.

 

Text: Harry Finkenauer
Bild: Pascal Petschner

Verwandte Artikel

LANDESPRESSESEMINAR NRW VOM 28.10.2022 – 30.10.2022

Sehr geehrte Kameradinnen und Kameraden, hiermit laden wir euch ein zum Landespresseseminar vom 28.-30.10.2022 in die Waldkaserne Hilden. Da wir...

30.09.2022 Von Frank Wiatrak
Militärische Aus- und Weiterbildung

5. Eichstätter Infanteriemarsch stellt Reservisten auf die Probe

9 Mannschaften aus MÜNCHEN-NORD, NEUBURG, KIPFENBERG-DENKENDORF, WETTSTETTEN sowie dem GebLogPzGrenTrp, der HSK SCHWABEN und designierten HSK DONAU-PFALZ traten am 24....

30.09.2022 Von Peter Maier / RK EICHSTÄTT
Aus den Ländern

3-Tage-Programm auf der militärischen Meile beim Hafengeburtstag Hamburg.

Die Landesgruppe Hamburg nahm am diesjährigen Hamburger Hafengeburtstag teil und stand drei Tage auf der Überseebrücke für interessierte Bürger, Soldaten...

30.09.2022 Von Mirko Klisch