DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Rheinland-Pfalz

Raid „Côte d’Or 2012“




An der diesjährigen Raid „Côte d’Or 2012“, nach Aussage des A.O.R. 21 (Französischer Reservistenverband Burgund) die anspruchsvollste Reservistenveranstaltung in Frankreich, haben 40 Reservisten aus Rheinland-Pfalz vom 26. – 28. Oktober 2012 teilgenommen.
Dieser Marsch über eine Strecke von rund 35 Km umfasste 20 Stationen so Seilsteg, Sprengkunde, Orientierung in unbekanntem Gelände bei Nacht, Bergen u. Retten, Waffenkunde, Schießen (2 Stationen), Spähtrupp, Radfahren, Gewässerüberquerung, Sicherheitspolitik und andere außergewöhnliche Aufgaben, welche von DEU-Wettkämpfen her nicht bekannt sind. Acht Reservisten-Teams aus Rheinland-Pfalz stellten sich dieser Herausforderung.
Bei insgesamt 48 teilnehmenden Mannschaften erreichten die Reservisten aus Rheinland-Pfalz respektable Platzierungen: Einen 12 Platz in der Gesamtwertung und zwei erste Plätze in den jeweiligen Mannschaftseinzelwertungen.Im Vordergrund stand die gelebte Kameradschaft (auch durch die gemeinsame Unterkunft in einer Sporthalle) mit den aktiven Kameraden der französischen Streitkräfte incl. der Gendarmérie Nationale und deren Reservisten, den Reservisten der Légion Étrangère, der Schweizer Armée und der Norwegischen Streitkräfte.

Besonders beeindruckend das „Défilé“ aller Teilnehmer mit Musik und den Fahnenabordnungen der Veteranenverbände durch die Stadt Seurre und das Abschlussantreten nach französischem Réglement. Abgerundet wurde diese großartige Veranstaltung durch ein gemeinsames Mittagessen der Teilnehmer und Funktioner aller teilnehmenden Nationen.

Die RAID wurde aufgewertet durch den Besuch des zweitranghöchsten Generals der Franz. Armée (Chef d’État-Major de l’Armée de Terre), Fünf-Sterne-General Bertrand Ract  Madoux, der sich an mehreren Stationen ausführlich mit den DEU-Teilnehmern unterhielt.

Die rheinland-pfälzischen Reservisten waren voll des Lobes über die gute Organisation der französischen Kameraden. Die dienstliche Veranstaltung des Landeskommandos Rheinland-Pfalz wurde geleitet von Oberstleutnant Andreas Meunier, Stabsoffizier für Reservistenangelegenheiten, unterstützt durch Oberstleutnant d.R. Josef P. Heuzeroth, „Kontaktfrau“ und Sprachmittlerin ,Jäger (w) Helma Thelen-Oberbillig und den „Spieß“ Stabsfeldwebel  Dietmar Klassen, Feldwebel für Reservisten in der Kreisgruppe Trier.

Für alle Teilnehmer stand am Sonntag fest, daß es im kommenden Jahr 2013 ein Wiedersehen gibt, wenn die 25. Ausgabe der „Raid Côte d’Or“ in Burgund ansteht.

 

Text und Bilder: Josef P. Heuzeroth /Redaktion

Die Redaktion hat  den Teilnehmer und Führer einer Wettkampfmannschaft
aus Rheinland-Pfalz, Hptm d.R. Matthias Lötzke
(Landesbeauftragter Wettkampf), nach seinen Eindrücken befragt:

 


 

Verwandte Artikel

Zu Besuch bei einer "alten Dame"

Altenstadt 06.07.2022 – Wie jeden 1. Mittwoch im Monat trafen sich auch heute wieder die Mitglieder der RK Pfaffenwinkel um...

07.07.2022 Von Kreisgruppe Oberland

Zu Besuch bei einer "alten Dame"

Altenstadt 06.07.2022 – Wie jeden 1. Mittwoch im Monat trafen sich auch heute wieder die Mitglieder der RK Pfaffenwinkel um...

07.07.2022 Von Kreisgruppe Oberland
Die Reserve

Langjährige Reservisten geehrt

Neben der Jahreshauptversammlung fand am 2. Juni 2022 auch eine Ehrung langjähriger Reservisten der RK Eichstätt durch den Vorsitzenden Michael...

07.07.2022 Von Peter Maier