DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Rheinland-Pfalz

RSUKp – Besuch vom Innenministerium




RSU Kompanie Rheinland-Pfalz erhält Besuch aus dem Innenministerium

 

Während der zweiten diesjährigen Blockausbildung der RSU Kompanie Rheinland-Pfalz an der Artillerieschule in Idar-Oberstein, konnte sich Ministerialdirektor Randolf Stich einen Eindruck vom Auftrag und der Ausbildung der Heimatschutzkomponente der territorialen Reserve der Bundeswehr verschaffen.

Der Ministerialdirektor ist ein direkter Vertreter des Innenministers und zuständig für die Zusammenarbeit mit den Streitkräften, den Feuerwehren und den Katastrophenschutzorganen.

Er folgte sichtlich gerne der Einladung des Kommandeurs des Landeskommando Rheinland-Pfalz Oberst Erwin Mattes um sich vor Ort bei den ehrenamtlichen Reservisten zu informieren.

Während des gemeinsamen Mittagsessens auf dem Standort-übungsplatz, auf dem die Soldaten derzeit ihre Sicherungsausbildung absolvieren, konnte er sich in persönlichen Gesprächen von der hohen Motivation und der Leistungsfähigkeit der Soldaten der RSUKp RP überzeugen. Er überbrachte den Dank des Innenministers Roger Lewentz für die vorbildliche Bereitwilligkeit der Reservisten einen Beitrag  zum Schutz der Bürger zu leisten:

„Wir wissen mit welchen Hürden Sie teilweise kämpfen müssen, um genauso wie ihre Kameraden von Feuerwehr, THW und den weiteren Hilfsorganisationen eine Freistellung für ihr notwendiges Engagement zum Schutze der Bürger Deutschlands von ihren Arbeitgebern zu erhalten. Wir stehen aktuell in Gesprächen mit Arbeitgebervertretungen um für dieses wichtige Thema zu sensibilisieren. Auch der öffentliche Dienst muss hier deutlicher und beispielgebend vorangehen. Die derzeitigen Sicherheitspolitischen Rahmenbedingungen erfordern, dass  wir gerade das Thema Bevölkerungsschutz wieder mehr in den Vordergrund unserer Bemühungen stellen.“ 

Die Angehörigen der Kompanie befinden sich derzeit in der vorbereitenden Ausbildung um im September 2015 im Rahmen einer Zertifizierungsübung ihre Einsatzbereitschaft im Auftragsteil Sicherungs-dienst unter Beweis zu stellen.

Text: (red)
Bilder: Michael Gehm

Verwandte Artikel

Armbrustturnier und Maßtrunk

Heute haben wir beim Armbrustturnier mit Maßtrunk der RK Sommerkahl teilgenommen. Obwohl wir beim Schießen nicht schlecht abgeschnitten haben, waren...

03.07.2022 Von Winni

Kleiderschwimmen 24.06.2022 in Gottmadingen

Erstmals nach der „Covid- Zwangspause“ konnten erfreulicherweise wieder im Rahmen einer Verbandsveranstaltung der Kreisgruppe Schwarzwald-Baar- Heuberg, die IGF /KLF Ausbildung,...

03.07.2022 Von J. Krauß
Aus den Ländern

22. Scharnhorst-Gedächtnis-Marsch

Mit mehr als 190 Teilnehmern war der 22. Scharnhorst-Gedächtnis-Marsch wieder ein Erfolg. Nach einem Jahr Pause und der Beschränkung als...

03.07.2022 Von Reservistenverband / Dirk Kemmerich