DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Rheinland-Pfalz

RSUKp-RLP beim Rheinland-Pfalz-Tag 2015




RSU-Kompanie im Realeinsatz beim Rheinland-Pfalz-Tag 2015

Zum dritten Mal in Folge seit 2013 stellte die RSUKp Rheinland-Pfalz die Absicherungskräfte im Rahmen des Rheinland-Pfalz-Tages auf dem „Platz der Streitkräfte“, also in jenem Bereich, in dem sich die deutschen, aber auch US-amerikanischen Streitkräfte umfangreich der Bevölkerung präsentierten. Diese Aufgabe – jetzt Kernkompetenz der RSU-Kräfte- musste früher von der aktiven Truppe übernommen werden. Von einer echten Unterstützungsleistung kann hier also gesprochen werden.

Vergangenen Freitagabend um 18.00 Uhr wurde der RLP-Tag 2015 im kleinen Städtchen Ramstein-Miesenbach von Ministerpräsidentin Malu Dreyer offiziell eröffnet: Der Rheinland-Pfalz-Tag in Ramstein-Miesenbach wird sicher als Landesfest der interkulturellen Begegnungen in die Geschichte eingehen“  (www.rlp.de). Die Region um Ramstein-Miesenbach, Standort der US-Airbase und HQ der US-Air Force in Europa, vereint eine Vielzahl von Nationalitäten. Bereits Stunden zuvor strömten die Besucher zu den Exponaten der Truppensteller und somit auch dem Infostand der RSU-Kompanie unter der Leitung des Kompaniechefs Major d.R. Heisam El-Araj.

Noch viel früher, nämlich bereits seit Montag, waren allerdings die für die Absicherung des Platzes eingeteilten RSU-Streifensoldaten unterwegs. Wie ein ähnlicher Einsatz im Vorjahr in Trier zeigte, ist es dringend geboten, das bereits lange vor dem eigentlichen Event bereitgestellte Großgerät der Bundeswehr gut im Auge zu behalten. Bei hochsommerlichem Wetter erfreute sich der Platz der Streitkräfte regen Zulaufs. Viele gute Gespräche mit den Besuchern wurden geführt. Kritik war die absolute Ausnahme. Nach persönlicher Einschätzung des Verfassers dieser Zeilen mehren sich ganz leise die positiven Signale aus der Gesellschaft. So konnte das eine oder andere – natürlich der Bundeswehr allgemein geltende- „Thumbs Up“ oder aber „Gut, dass es Euch gibt!“ entgegengenommen werden.

Eine ganze Reihe Bewerberkontakte nahmen die RSU-Vertreter am Infostand in eigener Sache auf. Der Kommandeur Landeskommando Rheinland-Pfalz, Oberst Erwin Mattes, war während des gesamten Wochenendes präsent und kümmerte sich persönlich um das Wohl seiner Soldaten. Ebenso war der Reservistenverband mit dem 1. Stellvertretenden Landesvorsitzenden, Oberst a.D. Joachim Sanden, prominent repräsentiert. 

Für die Kameraden der RSU-Kompanie Rheinland-Pfalz –inzwischen eine eingespielte Truppe- war es einmal mehr eine herausfordernde, aber insgesamt doch sehr befriedigende Woche nach dem Motto: Wir Dienen Deutschland !! Kleinere Kritikpunkte werden weggesteckt und beim nächsten Mal besser gemacht.  

 

Text und Bilder: Michael Gehm

 

Verwandte Artikel
Sicherheitspolitische Arbeit

„Das Leben ist kein Musical“

Über die militärische Bedeutung der Reserve innerhalb der Bundeswehr sprach der Präsident des Reservistenverbandes, Oberst d.R. Prof. Dr. Patrick Sensburg,...

27.09.2022 Von Sören Peters
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 39

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

27.09.2022 Von Sören Peters

RK Rettenbach nahm an der Arbeitsbesprechung für RK-Vorsitzende und Beauftragte teil

Am Freitag 23.09.2022 hatte die Kreisgruppe Oberpfalz Ost im VdRBw e.V zur Arbeitstagung für RK-Vorsitzende, Reservistensprecher und Beauftragte ins Gasthaus...

26.09.2022 Von Max Gürster, Edmund Beiderbeck