DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Hütschenhausen

Allgemein

„Aktion sauberer Wald“

Nach einem Jahr Corona-Pause haben sich die Reservisten  wieder auf die Suche nach illegalen Müllabladeplätzen in Wald und Flur der Gemarkung Hütschenhausen gemacht.

Wald1

RK-Hütschenhausen/Aktion sauberer Wald 2021

RK-Hütschenhausen

Bildautor: Armin Kurz

Unser Hänger, vor Jahren war dieser noch viel voller.

Bildautor: Armin Kurz

Wald3

Koffer mit amerik. Namen im inneren.

Bildautor: Armin Kurz

Wald4

Pause muss auch mal sein!

Bildautor: Armin Kurz

„Aktion sauberer Wald“ am 14.08.2021

 

Nach einem Jahr Corona-Pause haben sich die Reservisten  wieder auf die Suche nach illegalen Müllabladeplätzen in Wald und Flur der Gemarkung Hütschenhausen gemacht. Da wir diese Aktion  schon seit  Jahren machen, müssen wir nie lange suchen bis wir etwas finden um den Hänger schnell voll zu kriegen. Corona hat wohl auch seine guten Seiten, denn unser Hänger wurde einfach nicht voll. In den letzten Jahren ist das Umweltbewusstsein sehr viel besser geworden.  Einige der illegalen Müllentsorger hatten in der Corona Zeit mal Zeit einen  Sperrmülltermin zu vereinbaren, andere bringen leider ihren Müll noch schnell an unser Vereinsgelände wenn sie von der „Aktion sauberer Wald“ erfahren. Der Mitfahrerparkplatz und die Umgebung der Glascontainer dort, im Ortsteil  Spesbach, ist seit Jahren der erste Anfahrtspunkt.

Auch dieses Mal fanden wir mehr als genug, wie z.B. 2 Säcke mit Aktenordnern mit der Aufschrift  -STEUER 2009-, leider ohne Adressen. Auch ein kleiner vollgepackter Koffer mit amerikanischen Namen im Inhalt, Plastikteile einer Kaffeemaschine, eine Doppelglasscheibe und vieles mehr und das alles an den Glascontainern. Eine bessere Aufklärung  durch mehrsprachige Hinweise bzw. Verbots-Schilder an diesem  illegalen Müllentsorgungsplatz könnten auch eventuelle zukünftige Müllsünder zum Nachdenken bewegen.

Verwandte Artikel
Die Reserve

Neuwahlen bei der Kreisgruppe Rhein-Neckar-Odenwald

Wieder einmal standen Neuwahlen auf dem Programm. Der gesamte Vorstand hat im Vorfeld geäußert, dass keiner der "alten Garde" noch...

26.06.2022 Von Rudi Joho

Ehrung Max Schittenhelm

Dank und Anerkennung spricht der Verband der Reservisten der deutschen Bundeswehr e.V. unserem Gründungsmitglied Schütze d.R. Max Schittenhelm  für treue...

26.06.2022 Von sz
Die Reserve

DRM: Team Hessen 1 gewinnt für Martin Hammer

Der Gewinner der Deutschen Reservistenmeisterschaft (DRM) steht fest – und so emotional war es wohl noch nie: Team Hessen 1...

25.06.2022 Von Redaktionsteam DRM