DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
Wappen der Kreisgruppe Rhein-Lahn-Westerwald

Kreisgruppe Rhein-Lahn-Westerwald

Verband

Neuwahlen in der Kreisgruppe Rhein-Lahn-Westerwald




v.l.n.r.: Klaus Grollius, Torsten Kerres, Klaus-Dieter Weihrauch, Markus Hoffmeister, Arne Bühring, Volker Fischer, Manfred Auer, Gerd Böttcher

Bildautor: Reiner Huber

Mit einjähriger Verspätung, bedingt durch die Pandemie, konnte die Kreisgruppe Rhein-Lahn-Westerwald am 16. Oktober 2021 im Haus Am Alsberg (ehemaliges Soldatenheim) in Rennerod ihre Neuwahlen durchführen.

26 Kameraden, von denen 22 ihre Stimmen abgeben durften, konnte der Kreisvorsitzende Klaus Grollius an diesem Tag in Rennerod begrüßen.

Unter der Regie des Landesvorsitzenden, Herrn Oberst d. R. Hans-Ulrich Täubert, der zum Versammlungsleiter bestimmt wurde, sowie dem Beisitzer Reiner Huber und dem Protokollführer Karl-Heinz Gimmler konnte in den nächsten Stunden eine harmonische und reibungslose Wahl durchgeführt werden.

Zunächst wurde die ordnungsgemäße Einberufung der Versammlung und die Feststellung der Beschlussfähigkeit der Versammlung durch den Versammlungsleiter überprüft.

Die Tagesordnung konnte durch die Stimmberechtigten einstimmig angenommen werden.

Alter und neuer Vorsitzender ist Stabsfeldwebel d. R. Klaus Grollius. Ihm zur Seite stehen der 1. stv. Vorsitzender Oberstleutnant d. R. Torsten Kerres sowie der stv. Vorsitzende Stabsunteroffizier d. R. Klaus Weihrauch. Das Amt des Kassenwartes übernimmt weiterhin Gefreiter d. R. Markus Hoffmeister und auch der Schriftführer Gefreiter d. R. Arne Bühring wurde im Amt bestätigt.

Auch die Revisoren Hauptmann d. R. Volker Fischer und Hauptfeldwebel d. R. Berthold Holzenthal, die schon im Vorfeld angekündigt hatten dieses Amt nochmals auszuführen, wurden wiedergewählt.

Als stellvertretende Revisoren wurden gewählt: Hauptfeldwebel d. R Manfred Auer und Oberleutnant d. R. Gerd Böttcher.

Zu guter Letzt konnte man in einem Wahlgang die Delegierten zur nächsten Landesdelegiertenversammlung wählen.

Stabsfeldwebel Grollius bedankte sich bei den anwesenden Delegierten für das Vertrauen, das man in ihn und seine Mannschaft setze und wünschte allen einen guten Appetit, ein schönes Wochenende und eine gute Heimfahrt.

Verwandte Artikel

ZU GAST IN WESEL ZUM DREITÄGIGEN INFANTERIEAUSBILDUNGSBIWAK 21. BIS 23. OKTOBER 2022 – EINE VERANSTALTUNG DES LANDESKOMMANDO NRW – AUSGEFÜHRT DURCH DIE KREISGRUPPE RHEIN – RUHR – Letzter TEIL 8

…. Nachdem sich die Kameraden vom nächtlichen Kampfeinsatz ein wenig erholt haben, erfolgt eine Ansage unseres Gesamtleitenden. Mit Ausschalten des...

02.12.2022 Von Frank Wiatrak

ZUR BEACHTUNG! LOKALITÄT DER RK MÜNSTER KAMERADSCHAFTSABENDE ÄNDERT SICH AB JANUAR 2023 FÜR ZUNÄCHST 3 MONATE

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, Die RK MÜNSTER Kameradschaftsabende werden ab Januar 2023 für zunächst 3 Monate probeweise in...

02.12.2022 Von Frank Wiatrak

ERINNERUNG ZUM ANMELDESCHLUSS 11.12.2022 ZUR WEIHNACHTSFEIER DER RK MÜNSTER AM 17.12.2022 IN MÜNSTER HILTRUP

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, BITTE BEACHTET HIER DEN ANMELDESCHLUSS: 11.12:2022 ! Alle Infos zu dieser RK MÜNSTER Veranstaltung...

02.12.2022 Von Frank Wiatrak