DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Kreisgruppe Rheinhessen

Verband

Rheinhessentag in Gensingen




Bildautor: R.Kiefer

Kameraden unterstützen die Öffentlichkeitsarbeit des Reservistenverbandes

Mitglieder aus einigen Reservistenkameradschaften der Region präsentierten auf dem „Rheinhessentag 2022“ in Gensingen unsere Arbeit und boten Interessierten Einblicke in die die Bundeswehr.

Auf dem Platz der Retter stellten wir unser Zelt in dem diverse Ausrüstungsgenstände präsentiert, erklärt und auch ausprobiert werden konnten.

Besonderer Beliebtheit erfreute sich die schwere Schutzweste, die viele Besucher anlegten, um einen direkten Eindruck zu bekommen, wie schwer eine solche Weste tatsächlich ist.

Ein Modell der inzwischen ausgemusterten Fregatte Rheinland-Pfalz zog auch Aufmerksamkeit auf sich.

Für die jüngsten Interessenten war natürlich der (fast) vorschriftmäßig bekleidete übergroße Teddy-Bär „Flecki“ die größte Attraktion. Aber auch Malbücher und andere „give aways“ mit Bezug zur Bundeswehr erfreuten sich größerer Beliebtheit.

Gespräche drehten sich zumeist um den eigenen Bezug der Besucher zur Bundeswehr – so berichteten viele über Erlebnisse aus ihrer aktiven Zeit. Auch viele Meinungen zur aktuellen sicherheitspolitischen Lage und dem Krieg in der Ukraine wurden geteilt.

Einigen Interessierten konnten wir den Eintritt in eine Reservistenkameradschaft näherbringen und wir hoffen, das so auch neue Mitglieder zu uns finden.

Der Austausch mit anderen auf dem „Platz der Retter“ vertretenen Organisationen, wie Feuerwehr, DLRG, DRK und THW gehörten natürlich auch mit dazu!

Dieser „Rheinhessentag“ war allerdings sehr kommerziell aufgezogen und nicht in allen Bereichen überzeugend organisiert. Daher hielten sich insgesamt die Besucher auch in Grenzen. Insbesondere, dass einige Kameraden Parkgebühren zu zahlen hatten, stieß sauer auf.  Daher gilt es eine erneute Teilnahme an diesem „Rheinhessentag“ gut zu überdenken.

 

Zusatzbericht von Udo Sandhoff

Rheinhessentag 2022

 

Die Kreisgruppe Rheinhessen nutzte den Rheinhessentag 2022 in Gensingen um auf dem Platz der Retter zusammen mit THW, Feuerwehr, DLRG und DRK den Verband zu präsentieren und eventuell Neumitglieder zu gewinnen.

Beides hat geklappt. So konnten die Kameraden 3 Neumitglieder aktiv für die Kreisgruppe gewinnen und vielleicht überlegt es sich der eine andere im Rückblick auf die Tage in Gensingen zuhause und kommt ebenfalls zur Reserve.

Auch wenn die Tage meist durch die extreme Hitze geprägt waren und den ein oder anderen vom Besuch der Veranstaltung abhielt, konnten wir einen guten Zuspruch feststellen. Die Gesprächsthemen mit den Besuchern waren vielfältig. Vom Dank an die uniformierten bei der Hilfe im Ahrtal über das Sondervermögen an die Bundeswehr bis zur Wehrpflicht, die schmerzlich vermisst wird, war alles dabei.

Vielen Dank auch an die Kameraden die diese vier Tage mitgestaltet haben und zu dem gemacht haben was es war:

Eine rundum gelungene Veranstaltung.

Verwandte Artikel
Aus der Truppe

Marine freut sich auf zahlreiche Besucher bei der "Hanse Sail"

Heute startet in Rostock und Warnemünde endlich wieder die Hanse Sail. Auch die Marine freut sich bis zum kommenden Sonntag...

11.08.2022 Von Redaktion

Tag der offenen Tür

...

10.08.2022 Von Johann Schetzkens

Sommerfest der RK Hameln I

Die RK Hameln I ist aktiv wie wenige andere! Nach dem Osterfeuer folgte nun eine weitere Öffentlichkeitsveranstaltung an der Holtenser...

10.08.2022 Von Christian Günther