DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Vorholz

Allgemein

Volkstrauertag 2019




Zum diesjährigen Volkstrauertag versammelten sich bei ungemütlichem November-Wetter über 50 Teilnehmer am Ehrenmal an der Bechenheimer Kirche. Der Männergesangsverein begleitete die Feier mit ausgewählten Liedern. Die Bürgermeisterin Ute Stein verwies in ihrer Ansprache auf die Ursprünge des Volkstrauertages nach dem Ersten Weltkrieg, dem Missbrauch dieser Tradition nach 1933 und der Schaffung der heutigen Form des Gedenktages im Jahre 1952. Stein ging auch auf die Bechenheimer Opfer in den beiden Weltkriegen ein, die – nach Anzahl der heutigen Bechenheimer – 10% der Einwohner ausmachten. Ferner wies sie auf die heutige Bedeutung des Volkstrauertages hin, der auch Opfern deutscher Sicherheitskräfte im Ausland und weltweiter Konflikte gedenkt.
Die Ortsgemeinde Bechenheim, der VdK und die Reservistenkameradschaft Vorholz spendeten Kränze, die durch Mitglieder der Reservisten vor dem Ehrenmal begleitet wurden.
Die Ortsbürgermeisterin dankt allen Teilnehmern insbesondere auch , der Feuerwehr, die die erforderlichen Verkehrsreglungen souverän durchführten, dem stimmlichen Beitrag des Männergesangsvereines und der Reservistenkameradschaft Vorholz. Im Anschluß der Veranstaltung legte die Reservistenkameradschaft Vorholz am Soldaten Grab auf dem Örtlichen Friedhof noch ein Grabgesteck zum Gedenken des kurz vor Kriegsende Gefallenen Soldaten nieder.

Bilder: Jürgen Michel

Verwandte Artikel

Bremer Remotemarsch im Dreiseengebiet

Drei Seen Gebiet/Ruhpolding 27.06.2020 Vier Kameraden der RK Freilassing nahmen am bundesweiten Fernwettkampf „Bremer Remote Marsch 2020“ teil, bei dem...

03.07.2020 Von Anton Neuer, OGd.R.
Gesellschaft

Lachen Helfen: Gebremst, aber nicht gestoppt

Alle ehrenamtlich tätigen Hilfsorganisationen erleben zurzeit die schwerste Belastungsprobe ihrer Geschichte: Das Coronavirus sorgt für einen katastrophalen Spendeneinbruch, sämtliche Benefiz-Veranstaltungen...

03.07.2020 Von Helmut Michelis
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 27

Die wöchentlichen Newsblogs, eingeführt während der Corona-Hilfeleistungen, gehören zu den am meisten geklickten Beiträgen auf unserer Seite. Darum haben wir...

03.07.2020 Von Sören Peters