DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Saarland

Blumen und Kränze gegen das Vergessen




Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag 2019 in Saarbrücken - Burbach

Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag 2019 in Saarbrücken - Burbach

Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag 2019 in Saarbrücken - Burbach

Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag in Saarbrücken – Burbach

Auch in diesem Jahr führte die Reservistenkameradschaft Malstatt-Burbach ihre traditionelle Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag auf dem Burbacher Waldfriedhof durch.

Zu Beginn wurde ein Wortgottesdienst in der Einsegnungshalle des Friedhofs durchgeführt. Gehalten wurde er vom katholischen Militärpfarrer Marius Merkelbach. Dieser appellierte in seiner Predigt an die Freundschaft, die uns Menschen verbindet und all dem vorbeugen könne, was die zurückliegenden Jahrhunderte so sehr geprägt hat, nämlich Kriege, Gewaltherrschaften und unendliches Leid.

Danach folgte ein Schweigemarsch zum Ehrengräberfeld 46 im oberen Teil des Friedhofs. Dort fand der zweite Teil der Gedenkveranstaltung statt. Thomas Geller vom Reservistenverband, Ralf Latz, Bürgermeister der Landeshauptstadt Saarbrücken, und Oberst a.D. Reinhard Felsmann vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge verwiesen in ihren Ansprachen auf die Notwenigkeit solcher Gedenkveranstaltungen, zum einen, weil es darum geht, an die Schicksale der vielen Opfer der beiden Weltkriege zu erinnern, zum anderen aber auch, weil es mehr denn je notwendig ist, für Frieden, Gerechtigkeit und unsere demokratischen Grundwerte einzutreten. Alle Redner betonten, dass gerade Letztere zurzeit bedroht sind.

Text und Fotos: Werner Theis

Verwandte Artikel

Bremer Remotemarsch im Dreiseengebiet

Drei Seen Gebiet/Ruhpolding  27.06.2020. Vier Kameraden der RK Freilassing nahmen am bundesweiten Fernwettkampf „Bremer Remote Marsch 2020“ teil, bei dem...

03.07.2020 Von Anton Neuer, OG d.R.
Gesellschaft

Lachen Helfen: Gebremst, aber nicht gestoppt

Alle ehrenamtlich tätigen Hilfsorganisationen erleben zurzeit die schwerste Belastungsprobe ihrer Geschichte: Das Coronavirus sorgt für einen katastrophalen Spendeneinbruch, sämtliche Benefiz-Veranstaltungen...

03.07.2020 Von Helmut Michelis
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 27

Die wöchentlichen Newsblogs, eingeführt während der Corona-Hilfeleistungen, gehören zu den am meisten geklickten Beiträgen auf unserer Seite. Darum haben wir...

03.07.2020 Von Sören Peters