DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Saarland

Grenzüberschreitende Ehrungen in Saint Avold (FRA)




„Die Bundeswehr wäre heute ohne internationale Einbindung nicht denkbar“, schreibt der Bundesverband aus seiner Webseite, dementsprechend sei auch er vernetzt und treibe Bestrebungen in dieser Richtung voran. Die saarländischen Reservisten setzen diese Bestrebungen bereits seit vielen Jahren in die Tat um. So nahmen auch in diesem Jahr zahlreiche saarländische Vertreter beim Jahrestreffen der Vereinigung der ehemaligen Unteroffiziere (ASOR) im französischen St. Avold (ASOR) teil. Neben der saarländischen Delegation begrüßte der Präsident der ASOR, Joseph Gail, den französischen Generalkonsul im Saarland, Sébastien Gérard. Gérard ging in seiner Ansprache auf die gewachsenen und langjährigen freundschaftlichen Verbindungen zwischen dem Saarland und dem angrenzenden Frankreich ein. Er würdigte aber auch das Engagement der ehemaligen Unteroffiziere und der Reservisten im Bereich der Erinnerungskultur.

Die saarländische Delegation, angeführt vom Vorsitzenden der Landesgruppe, Stabsfeldwebel d. R. Rudolf Herrmann, hatte für die französischen Kameraden eine Überraschung parat: Denis Cariccia, Günther Lorentz und Jean-Pierre Markus wurden vom Reservistenverband für ihre vorbildliche gelebte Kameradschaft und für ihren Beitrag zur Deutsch-Französischen-Freundschaft mit dem Ehrenabzeichen in Bronze geehrt. Rudolf Herrmann und Oberstabsfeldwebel d. R. Bernd Längler, der Vorsitzende der RK Püttlingen, nahmen gemeinsam die Auszeichnung in der gewohnt herzlichen und freundschaftlichen Atmosphäre vor.

Aber es gab auch Ehrungen für die saarländischen Kameraden. So wurden die langjährigen Freunde der ASOR, Oberfeldapotheker d. R. Karl Heinz Glessner und Stabsunteroffizier d. R. Werner Scherer mit dem Orden der ASOR ausgezeichnet.

Text und Fotos: Pascal Rambaud

Verwandte Artikel

RK Düren beim Internationalen Hürtgenwaldmarsch 2022

Der Internationale Hürtgenwaldmarsch (IHM) gehört seit je her zum ‚festen‘ Termin innerhalb der Jahresplanung der Reservistenkameradschaft Düren und auch beim...

05.10.2022 Von Marius Liebscher

Ein gelungener Hüttenaufenthalt der RK Rettenbach und RK Waffenbrunn auf dem Großen Osser

Am Wochenende 01./02.Oktober marschierten Teilnehmer der Reservistenkameradschaft Rettenbach gemeinsam mit Kameraden der Reservistenkameradschaft Waffenbrunn auf den Großen Osser. Die Aktion...

05.10.2022 Von Edmund Beiderbeck, Max Gürster
Militärische Aus- und Weiterbildung

38. Internationaler Mönchengladbacher Militärwettkampf

Der Wettkampfkader der Kreisgruppe Aschaffenburg absolvierte einen gelungenen Wettkampf. Nach langer Vorbereitungszeit und etlichen Trainingsstunden hieß es für den Wettkampfkader...

05.10.2022 Von Tino Otrzonsek