DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Lebach

Zweiter Platz für die Reservistenkameradschaft Lebach in Germersheim




  • Von Text: Christoph Schmitt | Fotos: Stefan Theis
  • 06.04.2019
  • Artikel drucken

Am Samstag, dem 06. April 2019, fand im rheinland-pfälzischen Germersheim der diesjährige Pfälzer Sommerbiathlon für Reservisten statt.

 

Der anspruchsvolle Wettkampf mit den unmittelbar aufeinanderfolgenden Stationen

– Zielwurf mit Übungshandgranaten,

– 5 km-Lauf,

– Schießen mit Gewehr stehend freihändig,

– 5 km-Lauf,

– Schießen mit Gewehr stehend freihändig,

– 3,8 km-Lauf und

– Schießen mit Pistole,

war vom Landeskommando Rheinland-Pfalz organisiert und durchgeführt worden.

 

Abgerundet wurde der Parcours mit der Station „Beantwortung sicherheitspolitischer Fragen“.

 

Von den teilnehmenden Mannschaften aus Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Baden-Württemberg und Gästen der amerikanischen Streitkräfte mussten sich die Lebacher Reservisten mit Stefan Theis, Dr. Florian Müller und Rouven Ballof nur dem Wettkampfkader RLP geschlagen geben und erreichten einen hervorragenden zweiten Platz.

 

Die RK Lebach beglückwünscht die Kameraden zu ihrem tollen Erfolg.

   

 

Verwandte Artikel

Sipol Exkursion Overloon

  Die Kreisgruppe Düsseldorf und Bergisch Land führte unter der Leitung der RK Ratingen eine Sicherheitspolitische Exkursion in das niederländische...

04.10.2022 Von Rolf Patzke
Sicherheitspolitische Arbeit

Nächstes Ziel Kaukasus? Russland und seine südlichen Nachbarn

Die russische Invasion der Ukraine im Februar 2022 hat die sicherheitspolitische Lage in Europa erschüttert. Die Blicke der NATO und...

04.10.2022 Von Julius Vellenzer