DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Universität Otto von Guericke Magdeburg

Militärische Aus- und Weiterbildung

Der Magdeburger Festungsmarsch und der Tag des offenen Denkmals 2019




Festungsmarsch 2019

PzGren d.R. Olaf Thiel (rechts) von der RK Burg „GM C. von Clausewitz“ bei seinen Ausführungen zum General von Steuben.

Foto: Michael Zähle

Bildautor: Michael Zähle

Festungsmarsch 2019

General von Steuben - Teilansicht Denkmal

Foto: Michael Zähle

Bildautor: Michael Zähle

Festungsmarsch 2019

Blick über die Klappfallbrücke auf die Kehlkasematte des Ravelin 2.

Foto: Felix Westphal

Bildautor: Felix Westphal

Festungsmarsch 2019

Blick in die Ausstellung - Schaukästen

Foto: Michael Zähle

Bildautor: Michael Zähle

Festungsmarsch 2019

Blick in die Ausstellung - Schautafeln

Foto: Michael Zähle

Bildautor: Michael Zähle

Festungsmarsch 2019

In der Doppelkaponniere

Foto: Michael Zähle

Bildautor: Michael Zähle

Festungsmarsch 2019

Marschteilnehmer mischen sich unter die Teilnehmer der Führung durch das Ravelin 2

Foto: Michael Zähle

Bildautor: Michael Zähle

Festungsmarsch 2019

Blick auf das Ausfalltor Süd

Foto: Michael Zähle

Bildautor: Michael Zähle

Festungsmarsch 2019

Marschtrupp durchschreitet den Remtergang am Dom

Foto: Michael Zähle

Bildautor: Michael Zähle

Am 08. September 2019 führte die Reservistenkameradschaft Universität Otto von Guericke (kurz RK UNI) ihren diesjährigen Magdeburger Festungsmarsch bei sonnigem Wetter durch.

Die Marschgruppe startete nach einer kurzen Einweisung durch den RK-Vorsitzenden, Unteroffizier der Reserve Michael Zähle, an der östlichen Torkasematte des Elbbahnhofs.

Die weitere Route führte dann die Teilnehmer zum Kavalier I „Scharnhorst“.

Nach einer Runde durch den Klosterbergegarten folgte die Gruppe dem Verlauf der Süd- und Westfront der ehemaligen Festung Magdeburg, die als stärkste Festung Preußens galt.

Über die Kavaliere II, III, IV erreichte man das diesjährige Ziel Kavalier V mit dem Ravelin 2.

Vor Ort schloss man sich einer Führung durch das Objekt an und besichtigte anschließend noch die Ausstellungen.

Hierbei beeindruckte der „Sanierungsverein Ravelin 2 e.V.“ mit seinem Engagement und dem in kurzer Zeit erreichten Rekonstruktionen.

Etliche Teilnehmer hatten bereits im Jahr 2016 im Rahmen des damaligen Festungsmarsches das Ravelin 2 besuchen können und staunten nun sehr über die erzielten Fortschritte.

So waren sämtliche Graffiti verschwunden, die Klappfallbrücke über den Graben ist nach alten Plänen neu errichtet worden und neue sanitäre Anlagen konnten geschickt im Festungsbau integriert werden.

Des weiteren kamen einige Ausstellungen hinzu.

Vollgepackt mit zahlreichen neuen Eindrücken zum Objekt und seiner Geschichte marschierten die Reservisten und ihre Gäste über das Kavalier VI, dem Domplatz, der Bastion Gebhardt/Cleve zum Startpunkt im Elbbahnhof.

Die Mischung aus einem Marsch (8 Kilometer), der Festungs- und Stadtgeschichte, eingebettet in dem Tag des offenen Denkmals kam bei den Teilnehmern gut an.

Daher wird der 8. Magdeburger Festungsmarsch in 2020 auch wieder am Tag des offenen Denkmals stattfinden.“, so der RK-Vorsitzende, Uffz d.R. Michael Zähle, bei der Verabschiedung der Teilnehmer.

 

Verwandte Artikel
Aus den Ländern

Geld aus dem Nichts!

„Alles ist Geld das von der Gesellschaft als solches akzeptiert wird! Auch Muscheln und Glasperlen. Zudem wird es aus dem...

29.06.2022 Von Reservistenverband / Christian Günther
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 26

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

29.06.2022 Von Sören Peters

Erfolgreiche Teilnahme am 4-Tage-Marsch

Vom 16. bis zum 19.06.2022 führte die RK Arzfeld in Zusmmenarbeit mit der Kresigruppe Eifel einen 4-Tage-Marsch entlang der Grenzen...

28.06.2022 Von CR