DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Sachsen

Beim 5. Delitzscher Marsch voll ins Schwarze getroffen




Nicht zuletzt aufgrund der Beteiligung des Schützenvereins Pohritzsch e. V., der seinen Bogenschießstand auf dem Markt aufgebaut hatte, trafen die Organisatoren der Reservistenkameradschaft Delitzsch mit dem 5. Delitzscher Marsch voll ins Schwarze. Volksfestartig und eine Generalprobe für den Kindertag, so kann die Stimmung und das Treiben um die Delitzscher Reservisten und der zahlreichen Organisationen und Vereine, die am Rahmenprogramm teilnahmen, beschrieben werden. Dabei lag der eigentliche Kern der Veranstaltung im Erwandern und Marschieren durch die Stadt Delitzsch und ihrem Umland. Hierfür gab es ein Streckenangebot von 6 bis 30 Kilometer. Über 80 Reservisten und aktive Soldaten nutzten das Angebot zur Abnahme des Leistungsmarsches. Insgesamt waren über 170 Teilnehmer in Delitzsch und Umgebung unterwegs, davon 50 aktive Soldaten der Unteroffizierschule des Heeres und 68 Teilnehmer des Behindertenzentrums Delitzsch. Interessierte Bürger erfreuten sich an der Führung durch die historische Altstadt. Unangefochten bildete die Hüpfburg von Saskia Stier den Besuchermagneten auf dem Platze. Frau Stier betrieb in Kooperation mit der VALERE Seniorenpflege Delitzsch GmbH auch einen Glücksradstand und organisierte mit ihrer Podologischen Praxis zahlreiche Preise. Der Erlös wird als finanzieller Start für die Errichtung eines neuen Hauses auf einer der Wallgrabeninseln verwendet werden. Hierzu möchten wir uns bei allen Sponsoren herzlich bedanken. Nicht nur Kinder und Jugendliche des Horts am Rosengarten und der Sektion Schach des ESV Delitzsch e. V. beteiligten sich am Freiluftschachturnier, auch Schirmherr und Oberbürgermeister Dr. Manfred Wilde und die Türmerstochter Charlotte Wernicke sowie einige Besucher nahmen spontan Platz für eine Partie Schach. Die Präsentation von Fahrzeugen des Deutsches Roten Kreuzes und die Teilnahme der Wohnstätten des  Behindertenzentrums sowie der Regionalen Initiative Delitzsch e. V. und Ausstellung von Produkten aus der Region, rundeten das Programm ab. Ausgesprochen positiv kamen auch das Vereinsheim der Delitzscher Reservisten und die Vorstellung des Reservistenverbandes bei den Besuchern an, was die Zahl von insgesamt 267 Teilnehmern an der Veranstaltung und geschätzten 350 Besuchern auf dem Markt sowie der Beitritt von zwei Neumitgliedern in den Verband zeigen.

Text und Fotos: Jan Matussek

Verwandte Artikel

DIE LANDESGESCHÄFTSSTELLE TEILT ÜBER DIE GESCHÄFTSSTELLE MÜNSTER EINE STELLENAUSSCHREIBUNG MIT

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, Die Landesgeschäftsstelle teilt über die Geschäftsstelle Münster folgende Stellenausschreibung mit:       E-Mail:...

09.12.2022 Von Frank Wiatrak

DIE GESCHÄFTSSTELLE MÜNSTER - OBERSTLEUTNANT d.R. THORSTEN TSCHÖKE TEILT MIT

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, Die Geschäftsstelle Münster teilt mit: Sehr geehrte Damen und Herren, FwRes Münster, StFw Peter...

09.12.2022 Von Frank Wiatrak

Reservistenkameradschaft (RK) Cuxhaven veranstaltete erstmalig mehrtägige Fahrt

Mitglieder der RK Cuxhaven haben eine mehrtägige sicherheitspolitische Fahrt nach Thüringen unternommen. Hauptthema waren Gedenkstätten der Zwangsarbeit in Konzentrationslagern (KZ)....

09.12.2022 Von Manuela Tönies