DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Sachsen

Überwältigende Einsatzbereitschaft




Folgende Reservistenkameradschaften der Landesgruppe Sachsen befanden bzw. befinden sich noch im Einsatz zur Bekämpfung der Flut und ihrer Folgeschäden (Stand der Meldungen vom 13.06.):

In Nordsachsen:
RK Freistaat Sachsen
RK Leipzig „FmBtl 701“
RK Leipzig-Leutzsch
RK Delitzsch
RK Bad Düben
RK Eilenburg
RK Roitzsch
RK Hartenfels-Torgau
RK Katastrophenschutz Elbeland Nordsachsen
RK 139 Döbeln
RK Leipzig-Leutzsch II

In Südsachsen:
RK Frankenberg
RK Schneeberger Jäger
RK Heinrich von Plauen
RK Pleißental

In Ostsachsen:
RK „Moritz Graf von Sachsen“ zu Dresden
RK Dresdner Jäger und Schützen
RK Dresden IV
RK Radebeul
RK Riesa
RK Meißen
RK Pirna
RK Reservistenspielmannszug Sachsen

3 Bezirks- und 10 Kreisverbindungkommandos
…wurden überwiegend betrieben von Mitgliedern der Landesgruppe Sachsen.

Katastrophenschutzstab des Freistaats Sachsen
…mit Beteiligung von Mitgliedern der LG Sachsen, darunter Umweltminister Frank Kupfer und Landesvorsitzender Christoph Lötsch

Des Weiteren wurden wir unterstützt von Kameraden aus:
Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Hessen
Sachsen-Anhalt

Text: ls
(Foto: Bergmann)

Verwandte Artikel
Allgemein

RK-Abend/Weihnachtsfeier 2022

Die Einladung zum Download als *.pdf-Datei...

30.11.2022 Von 2200244109000

Volkstrauertag 2022

Blumenhagen – Erstmalig hat die Reservistenarbeitsgemeinschaft Einsatz- und Unterstützungszug (RAG EUZ) mit einer Abordnung in Form einer Ehrenwache am Volkstrauertag...

30.11.2022 Von AT
Aus den Ländern

Handwaffenschießen der Landesgruppe Rheinland-Pfalz

Die Landesgruppe Rheinland-Pfalz führte am Samstag, den 19. November 2022 in Zusammenarbeit und mit Unterstützung der Kreisgruppen Rhein-Lahn-Westerwald und Koblenz-Mosel-Ahr...

30.11.2022 Von Robert Pelzer