DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Sachsen

Elbetreffen 2015 in Kreinitz




Ausbildung und historische Darstellung

Am 25.04.2015 jährte sich zum 70. Mal das Treffen alliierter Truppen an der Elbe bei Kreinitz.
Der Kulturverein Kreinitz e.V. veranstaltete mit Unterstützung der Arbeitsgemeinschaft Militärhistorik Zeithain, der RK Riesa und vielen weiteren Vereinen eine historische Nachstellung und ein Bürgerbiwak.

Die Reservisten aus Riesa und Meißen führten als Teil der Veranstaltung eine Ausbildung im Bau von behelfsmäßigen Übergangsmitteln durch und bauten die historische Wagenziehfähre mithilfe der aktuell gültigen Vorschrift nach. Zudem konnten sich interessierte Besucherinnen und Besucher über den Reservistenverband und dessen Arbeit informieren.

Bereits um 9 Uhr beginnt die Ausbildung mit der Einweisung in die großen Schlauchboote der Bundeswehr, die Sicherheitsbestimmungen und seemännische Grundlagen unter der Leitung von Organisationsleiter Steffen Bräutigam. Als gegen 10 Uhr die beiden Schlauchboote der Landesgruppe Sachsen "Resi 1" und "Resi 2" einsatzbereit nebeneinander liegen führt der Vorsitzende der RK Riesa, Lt d.R. Patrick George, mit seiner Ausbildung "Bau von behelfsmäßigen Übergangsmitteln" fort.
Seine Absicht ist es mit dieser Ausbildung die Voraussetzungen für das im Juli stattfindende Ausbildungsbiwak "Überwinden von Gewässern und Einschnitten" der RK Riesa zu schaffen.
Als Ergebnis nach 3 Stunden Arbeit konnten die Besucher eine voll einsatzbereite Schlauchbootfähre begutachten, die, wie ihr historisches Vorbild, einen Jeep der U.S. Army tragen kann. 

Abschließend kann die Ausbildung als Erfolgreich bewertet werden. Alle Beteiligten bedanken sich bei den Organisatoren der Veranstaltung und dem Ideengeber Oberbootsmann d.R. Gunter Spies, ohne dessen Vision dieses Vorhaben so nicht stattgefunden hätte.

Text: Patrick George; Foto: Gunter Spies

Verwandte Artikel

Zu Besuch bei einer "alten Dame"

Altenstadt 06.07.2022 – Wie jeden 1. Mittwoch im Monat trafen sich auch heute wieder die Mitglieder der RK Pfaffenwinkel um...

07.07.2022 Von Kreisgruppe Oberland

Zu Besuch bei einer "alten Dame"

Altenstadt 06.07.2022 – Wie jeden 1. Mittwoch im Monat trafen sich auch heute wieder die Mitglieder der RK Pfaffenwinkel um...

07.07.2022 Von Kreisgruppe Oberland
Die Reserve

Langjährige Reservisten geehrt

Neben der Jahreshauptversammlung fand am 2. Juni 2022 auch eine Ehrung langjähriger Reservisten der RK Eichstätt durch den Vorsitzenden Michael...

07.07.2022 Von Peter Maier