DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Sachsen

Aus den Ländern

Erinnerung an das Karfreitagsgefecht

Die Landesgruppe Sachsen beteiligte sich auch in diesem Jahr an dem durch #NATOVET und Cafe Viereck privat initiierten 12K3-Marsch in Gedenken an das sog. Karfreitagsgefecht 2010 bei dem 3 Deutsche Fallschirmjäger fielen.

Ehrengrab der Bundeswehr für den Stabsgefreiten Robert Hartert

v.l.n.r. OFw d.R. Oeding, KL d.R. Gawron, OTL d.R. Hinrichs

Bildautor: Oeding - LG SN

Die Landesgruppe Sachsen beteiligte sich auch in diesem Jahr an dem durch #NATOVET und Cafe Viereck privat initiierten 12K3-Marsch in Gedenken an das sog. Karfreitagsgefecht 2010 bei dem 3 Deutsche Fallschirmjäger fielen.

Den Mitgliedern standen hierfür diverse Möglichkeiten zur Verfügung. Neben dem Angebot von Cafe Viereck direkt, welches viele RKn nutzten, wurde über den Landesvorsitzenden Ostsachsen, Oberfeldwebel d.R. Robert Oeding Remote-Märsche organisiert.

Am Ehrengrab der Bundeswehr gedachten Vertreter des Landesvorstandes dem Stabsgefreiten Robert Hartert gemeinsam zusammen mit Vertretern vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., dem Landeskommando Sachsen und dem Dresdner Militärdekan in einer kleinen Gedenkfeier mit Kranzniederlegung.

Mit ebenfalls anwesenden ehemaligen Kameraden des Getöteten kam man ins Gespräch und tauschte sich aus. Zuvor hatten bereits Vertreter von Stadt und Offiziersschule des Heeres am Ehrengrab eine eigene Gedenkfeier durchgeführt.

„Wir haben Teilnehmermeldungen von Angehörigen des ehemaligen Fallschirmjägerbataillons 373 und aktiven Soldaten aber auch von Reservisten aus Leipzig und Dresden.“, so Hauptmann der Reserve Patrick George, Vorsitzender der Reservistenkameradschaft Riesa. Hier fand die größte Marschveranstaltung in Sachsen statt.

Die RK Bautzen-Oberlausitz führte mit Ihren Mitgliedern, Familien und kräftiger tierischer Unterstützung gleich an drei Tagen Märsche durch! Hier Auszüge aus deren Marschtagebuch.

„Freitag 01.04.2022

Die Runde startete in Wartha […], führte um den Olba-See, durch das angeschlossene Biosphärenreservat, vorbei am „Haus der Tausendteiche“ und endete nach fast 13 Kilometern wieder in Wartha.

 

Samstag 02.04.2022

Mit Familie im Arm und Gepäck auf dem Rücken, starteten wir unseren Rundgang an der Wanderhütte der NaturFreunde Deutschlands […]. Entlang des „Pumphutsteigs“ erkundeten wir die Stadt Wilthen und ihre Umgebung. Die liebevoll gestalteten Wetterschutzhütten der Natur- und Wanderfreunde, boten uns dabei die Möglichkeit zur Rast. Höhepunkt war die Einkehr in der Mönchswalder Bergbaude die wir gestärkt in Richtung Ziel verließen. Nach gut 13 km erreichten wir wieder den Ausgangspunkt.

 

Sonntag 03.04.2022

Wir starteten in Kamenz bei strahlendem Sonnenschein. Der Rundweg führte uns durch den Kamenzer Forst, über Nebelschütz, vorbei am Bisongatter, entlang des Baselitz Rundwegs an den Großteich. Diesen umrundeten wir und kehrten entlang des Flugplatzes zurück zum Ausgangspunkt. Im Anschluss besuchten wir den 3. Kamenzer Würstchenmarkt.

An allen drei Tagen unterstützte uns Schäferhund-Labrador Mischling „Hicks“ und Rauhaarteckel Dame „Toni“.

 

Neben den bereits genannten, führten folgende Reservistenkameradschaften einen 12K3-Marsch in Eigenregie durch.

RK Delitzsch

RK Frankenberg

RK Roitzsch

RK Leipzig

Erfreulich war, dass die Teilnehmerzahl aus der Landesgruppe sowie die mediale Präsenz einen deutlichen Sprung nach oben machte. Ein Trend der deutschlandweit zu verzeichnen war. So verzeichnete Café Viereck über 5.000 Anmeldungen und wir erhielten viele positive Rückmeldungen der Bevölkerung zu den Märschen.

Das Ziel eine eigene Traditionslinie des Gedenkens aufzubauen rückt damit näher!

Wir haben weitere Fotos und Impressionen in der Mediathek eingestellt.

Verwandte Artikel
Allgemein

Ü 60 - Stammtisch

Pünktlich um 19.00 Uhr konnte Vorsitzender Johann Wittmann 17 Mitglieder zum traditionellen monatlichen Stammtisch im Gasthaus Spitzenberger, Schiltorn begrüßen. Als...

06.10.2022 Von Reinhard Moser
Verband

WANTED ! PSKH-Beauftragter der Landesgruppe

Die Landesgruppe Rheinland-Pfalz sucht einen Beauftragten für PSKH.   Der Bewerber/die Bewerberin muss Mitglied  im Reservistenverband sein und mit der Abkürzung...

06.10.2022 Von Jürgen Metzger
Gesellschaft

Kriegsgräber-Sammlung 2022: Gemeinsam für den Frieden

Kriegsgräber-Sammlung 2022: Gemeinsam für den Frieden „Ort“. Die Gebirgsjägerbrigade 23 führt im Zeitraum vom 14. Oktober bis 1. November 2022...

06.10.2022 Von Volksbund