DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Sachsen

Gaminger Initiative zu Besuch in Dresden




Foto: Gruppenfoto vor dem Militärhistorischen Museum in Dresden

Vom 26.05.-29.05.2016 weilten Delegierte aus 9 Mitgliedsländern der Gaminger Initiative auf Einladung des Reservistenverbandes in Dresden. Die Gaminger Initiative, vorher Garminger Gespräche, firmiert seit 1995 unter diesem Namen. In Ihr haben sich Offiziers- und Reserveoffiziersgesellschaften der Länder Österreich, Schweiz, Italien, Kroatien, Ungarn, Slowenien, Slowakei, Polen, Tschechien und Deutschland zusammengeschlossen. Ursprüngliches Ziel war es, Militär- und Reservistenvereinigungen mittelosteuropäischer Staaten zusammenzuführen, um zusammen mit Politikern und aktiven Soldaten eine vertrauensvolle Basis für Informationsaustausch und Zusammenarbeit zu schaffen. Heute widmet sich die Gaminger Initiative jährlich einem sicherheitspolitischen Thema mit dem Fokus auf die Rolle der Reserve. Das Ergebnis wird innerhalb der der Initiative angehörenden Organisationen , aber auch öffentlich im Internet unter www.gamingerinitiative.org veröffentlicht. Gerade durch die unterschiedlichen Blickwinkel und Herangehensweisen in den Ländern ergeben sich in Summe Mehrwerte für die eigene Organisation. Dieses Jahr setzen sich die Mitgliedsorganisationen mit dem Thema  „Migrant crisis and how it affects our societies“ auseinander. Zukünftig sollen die  Jahresthemen in einem Workshop auf nationaler Ebene bearbeitet und das nationale Positionspapier im Rahmen der beiden jährlichen Veranstaltungen der Initiative "Gaming I" und "Gaming II" vorgetragen werden.
Ansprechpartner für die Arbeit der Gaminger Initiative im Reservistenverband sind Major der Reserve Andree Roosen oder Kapitänleutnant der Reserve Rudolf Ehrlich.

Text: Thomas Leschke
Foto: Rudolf Ehrlich

Verwandte Artikel

EINLADUNG ZUR DIGITALEN AUSBILDUNG DER RESERVE (DARes)

HINWEIS: Dieser Code ist mit einer sogenannten QR Code SCAN APP einlesbar und wird dann in leserlichen Text umgewandelt. Hier...

30.09.2022 Von Frank Wiatrak

LANDESPRESSESEMINAR NRW VOM 28.10.2022 – 30.10.2022

Sehr geehrte Kameradinnen und Kameraden, hiermit laden wir euch ein zum Landespresseseminar vom 28.-30.10.2022 in die Waldkaserne Hilden. Da wir...

30.09.2022 Von Frank Wiatrak
Militärische Aus- und Weiterbildung

5. Eichstätter Infanteriemarsch stellt Reservisten auf die Probe

9 Mannschaften aus MÜNCHEN-NORD, NEUBURG, KIPFENBERG-DENKENDORF, WETTSTETTEN sowie dem GebLogPzGrenTrp, der HSK SCHWABEN und designierten HSK DONAU-PFALZ traten am 24....

30.09.2022 Von Peter Maier / RK EICHSTÄTT