DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Sachsen

Aus den Ländern

Landesgruppe informiert




Am Samstag, dem 09.02.2018 fand in der Zeit von 12:30 – 16:00 Uhr in der General-Olbricht-Kaserne in Leipzig die Landesinformationstagung der Landesgruppe Sachsen statt. Nach der Begrüßung und einleitenden Worten des Landesvorsitzenden, Oberstleutnant der Reserve Hans-Jürgen Domani wurden die Teilnehmer in einem Lagevortrag zu Organisation, Mitgliederentwicklung und Leistungsbilanz der im Jahr 2018 durchgeführten Veranstaltungen unterrichtet. Mit über 1700 Mitgliedern konnte das bisher beste Ergebnis in Sachsen erzielt werden. Erfreulich ist, dass die Reihe an Kündigungen und Ausschlüssen abgenommen hat.

Die Anzahl an Veranstaltungen ist, bezogen auf die letzten 3 Jahre leicht gesunken. Hierbei muss jedoch darauf verwiesen werden, dass bei weitem nicht alle Veranstaltungen – bezogen auf die zeitnahe Weiterleitung der Teilnehmerlisten an unsere Geschäftsstellen – Berücksichtigung in der Statistik gefunden haben. An dieser Stelle die mahnende Erinnerung, diese Listen immer gleich weiterzuleiten! Auch hat die Zahl an DVag (Dienstlichen Veranstaltungen) durch die gute Zusammenarbeit mit dem Landeskommando Sachsen für Veranstaltungen zugenommen, welche in den Vorjahren noch als VVag (Verbandsveranstaltungen) durchgeführt wurden. Diese Veranstaltungen tauchen in der Statistik der Landesgruppe nicht auf.

Veranstaltungen Militärische Ausbildung mit Schwerpunkt IGF/ KLF sind weiter ein fester Bestandteil. Vorhandenes Ausbildungsmaterial KLF/ IGF / Öffentlichkeitsarbeit ist in guter Qualität und in einem ausreichenden Umfang vorhanden – hier liegt es an den Durchführenden von Veranstaltungen, das Material rechtzeitig anzufordern und vor allem vollzählig und in einem gepflegten Zustand zurückzugeben! Wehmutstropfen, wie in jedem Jahr, ist nach wie vor die geringe Anzahl an Verbandsmitgliedern, welche aktiv oder als Funktioner an Verbandsveranstaltungen teilnehmen.

Finanziell steht die Landesgruppe weiterhin solide da, was den Ausführungen und tabellarischen Darstellungen unseres neuen Landesschatzmeisters, Hauptmann der Reserve Dr. Dirk Häntzschel zu entnehmen war. Erfreulich ist, dass für das Jahr 2018 19 Reservisten-Kameradschaften fristgerecht und ohne Beanstandung Ihren Jahresabschluss vorgelegt haben. 18 Reservistenkameradschaften erfüllen davon laut unserer Revisoren alle Auszahlungskriterien. Es handelt sich hierbei um folgende Reservisten-Kameradschaften: RK Bautzen-Oberlausitz; RK Chemnitz; RK Delitzsch; RK Dresdner Jäger und Schützen; RK Frankenberg; RK Görlitz; RK Hartenfels-Torgau; RK Leipzig; RK Leipzig-Leutzsch; RK Leipzig-Leutzsch II; RK Limbach-Oberfrohna; RK Machern; RK Oelsnitz/ Vogtland; RK Schneeberger Jäger; RK Radebeul; RK Reservistenspielmannszug; RK Riesa; RK 133er Zwickau. Der Landesvorstand hat in seiner der Veranstaltung voraus gestellten außerordentlichen Sitzung den Landesschatzmeister mit Beschluss ermächtigt, die Rücklaufgelder für diese Reservistenkameradschaften bis Ende Februar 2019 auszuzahlen. Der Landesvorstand bedankt sich bei den Mandatsträgern der oben genannten Reservistenkameradschaften für Ihre gute Arbeit auf diesem Gebiet.

Reservistenkameradschaften, welche hier nicht genannt sind, haben mit Nachreichung Ihrer Jahresabschlüsse (in  Abstimmung mit unseren Revisoren) bei positiven Prüfergebnissen die Möglichkeit Zuschüsse für projektbezogene und satzungskonforme Veranstaltungen der RK bis zur maximalen Höhe der Ihnen bei fristgerechter Einreichung und positivem Prüfergebnis zustehenden Rücklaufgelder zu erhalten. Die Anträge sind schriftlich zu stellen. Eine bewertbare Kostenkalkulation ist beizufügen.

 

Verwandte Artikel

Kranzniederlegung zum 25. Todestag von Uffz Matthias Koch und HptGefr Torsten Stippig

Am 23.05.2022 jährte sich der Todestag zweier Kameraden, die 1997 im SFOR Einsatz ums Leben gekommenen waren, zum 25. Mal....

25.05.2022 Von J.Liebermann & R.Bold
Aus der Truppe

Gebirgsjäger üben Luftnahunterstützung in Finnland

25.05.2022 Gebirgsjäger üben Luftnahunterstützung in Finnland Bad Reichenhall / Kuopio: Zwei Soldaten der 5. Kompanie des Gebirgsjägerbataillons 231 werden auf...

25.05.2022 Von Gebirgsjägerbataillon 231
Die Reserve

Netzwerken und Möglichkeiten zeigen bei der "grünen Cebit"

Die Schlange vor dem Eingang des World Conference Centers in Bonn war nicht zu übersehen. Sie reichte einige Meter bis...

25.05.2022 Von Benjamin Vorhölter